Frage von KimbaKimba, 71

Wie kann ich mich aktiv am Unterricht beteiligen?

Hey :( vielleicht könnte ihr mir ja weiter helfen! Ich komme nach den Sommerferien in die 10. Klasse. Im 2. Halbjahr möchte ich mir das Versetzungszeugnis (mit dem ich mich dann auch bewerben muss) nicht mit meiner mündlichen Leistung kaputt machen. Ich bin generell total schüchtern und rede nicht viel. Dadurch beteilige ich mich auch nicht im Unterricht, ich sitze schweigend auf meinen Platz und sage kein Wort. Auch wenn ich die Antwort auf die Frage weis und niemand anderes sich meldet, zeige ich nicht auf. Wenn ich mich doch mal melden sollte und auch dran genommen werde, kommen sofort Kommentare wie "Die kann ja reden!". Fällen euch vielleicht irgendwelche Kontersprüche, zu solchen Kommentaren ein? Ich hatte schon die Idee, dass ich mich, wenn meine Lehrerin jemanden dran nimmt, mich schnell zu melden und wenn mein Mitschüler dann ausgesprochen hatte, den Arm blitz schnell wieder runter zu nehmen :/ aber auf die Dauer ist das auch keine Lösung! In schriftlich bin ich eigentlich ganz gut, immer so 1 bis 3 :) Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich mich öfter am Unterricht beteiligen kann?

Antwort
von babybubu22, 35

Hallo!
Ich bin auch ziemlich schüchtern:)
Denk dir einfach es ist egal was die anderen sagen, und das ist es auch!
Wo man sich selbst den Kopf zerbricht, das vergessen die anderen  im nächsten Moment schon:)
Und wenn dass mit dem Reden wer zu dir sagt, dann sag einfach: "Ja, aber nicht mit dir!" oder "Ja aber nicht sowas Sinnloses/Unnötiges wie du!"
Wenn du dich nur zum Lesen meldest sehen dass die Lehrer meist als 'große Mitarbeit' bei schüchternen Schülern.

Trau dich einfach was! Ich habe eine in meiner Klasse die sagt oft irgendwas Falsches und sie hat gute Mitarbeit, sagen die Lehrer!

Denk einfach jedes Mal Aufzeigen ist was Gutes für Dich!!
Viel Glück weiterhin :)

Antwort
von lovelymissx, 41

Fang damit an dich beim vorlesen zu melden oder sowas. Das hilft immer!
Sobald man sich öfter meldet und den "Erfolg" merkt mit seinen richtigen Antworten, dann macht man immer weiter.
Also! Du brauchst keine Kontersprüche, sondern melde dich einfach. Später wirst du es sonst bereuen, wenn du dir dein Zeugnis versaust :)

Antwort
von LabelleCosette, 18

Hallo! Ich würde an Deiner Stelle eher klein anfangen, z.B. mit Hausaufgaben vorlesen oder generell etw. Vorlesen. Da kann man nicht viel falsch machen ;). Mit der Zeit wird man dann auch selbstsicherer und kann den nächsten Schritt wagen: Die Fragen der Lehrer beantworten! Wenn man immer aufpasst, müsste man die Lösung meistens wissen und wenn Du Dir mal nicht zu 100% sicher bist, dann denke einfach daran: Mehr als falsch sein kann Deine Lösung nicht und Du kannst stolz darauf sein, dass Du es wenigstens versucht hast! Keiner wird Dir wegen einer falschen Lösung den Kopf abreißen, es könnten lediglich dumme Kommentare Deiner Mitschüler oder ggf. Deines Lehrers kommen. Ignoriere die dummen Sprüche am Besten, jeder ist anders und jeder macht mal Fehler! Ich wünsche Dir viel Glück und hoffe, dass ich Dir helfen konnte ;)

Antwort
von Sunny802, 34

Du musst einfach deine Schüchternheit überwinden und die Komentare von deinen Mitschülern überhören. Dann hören die auch ganz schnell wieder damit auf. Mach dir eine Strichliste wie oft du dich im Unterricht schon gemeldet hast dann kannst du das ein bisschen nachverfolgen, ob das genug war oder nicht

Antwort
von vninav, 21

Fang erst mal in deinen Lieblingsfächern an, dich mehr zu beteiligen und meld dich erstmal, wenn du nur kürzere Antworten geben musst... Dann kannst du das immer mehr steigern

Bin grade selber dabei, hab das selbe Problem 😅

Antwort
von FameMelli, 21

War bei mir genau so. Als ich Ende letzten Jahres endlich mal angefangen habe mich im Unterricht zu melden kamen auch ab und an solche Sprüche. Du musst dich einfach weiter immer mal melden. Mit der Zeit ist es dann 'normal' geworden dass du dich meldest, also kommen auch keine Sprüche mehr. Halte durch! :D

Antwort
von Johannisbeergel, 23

Also bei uns hätte es schon gereicht, die Hausaufgaben zu machen - und somit vorbereitet in den Unterricht zu gehen. Selbst wenn du alles verstehst: stelle intelligente Fragen, die dem Lehrer das Gefühl geben, dass du an dem Thema interessiert bist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community