Frage von alessia93 22.08.2010

wie kann ich meiner mutter verzeihen?

  • Hilfreichste Antwort von Gritti 22.08.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Verzeihen ist zuerst eine Entscheidung. Und damit tust du zuerst dir etwas Gutes: Du entlässt deine Mutter aus der Schuld und bekommst die Hände frei, dein Leben zu gestalten. Du wirst frei von der Abhängigkeit von ihrem Verhalten dir gegenüber. Es liegt an dir, wie du auf das Negative reagierst, das du erfahren hast. Lässt du es weiterhin dein Leben bestimmen oder nicht? Diese Entscheidung ist ein Kampf - du musst es eine zeitlang täglich tun, aber der Kampf lohnt sich. Möglicherweise ändert sich dann auch deine Mutter, weil diese negative Atmosphäre verschwindet.

    Noch etwas:

    Verzeihung und Versöhnung ist nicht das selbe. Verzeihung bring zuerst dir die Freiheit und Versöhnung bedeutet, dass man wieder miteinander leben kann. Auf Verzeihung muss aber nicht notwendig Versöhnung folgen.

    Ich wünsche euch alles Gute.

  • Antwort von babyos 22.08.2010
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    verzeihen? sie ist krank, du sollst ihr helfen!!!!!

  • Antwort von sheela2011 22.08.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Warum willst Du deiner Mutter verzeihen dass Sie krank wurde? Dazu kann ja wohl deine Mutter nichts.

    Ich habe meinen kranken Vater jahrelang gepflegt und das war sicher nicht einfach da mein Vater von Jahr zu Jahr unzufriedener und boshafter wurde, das kam aber daher weil Er krank war und Probleme hatte damit klar zu kommen, wenn es ihm gut ging konnte Er ganz lieb sein. Für stand nie die Frage im Raum sich deshalb von ihm zu lösen oder auf ihn böse zu sein, die Wesensveränderung kam von seiner Erkrankung und so wird es wohl auch bei deiner Mutter sein.

    Etwas mehr Verständnis und Liebe von deiner Seite würde deiner Mutter sich gut tun.

    Sicher Du bist noch jung, aber überlege Dir mal wie Du wärst wenn Du so krank werden würdest.

  • Antwort von angy2001 22.08.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Warum und was willst du verzeihen? Du brauchst ihr nicht zu verzeihen, weil du nichts falsch gemacht hast. Du bist das Kind und sie ist die Mutter. Es wäre ihre Pflicht gewesen, sich um dich zu sorgen und nicht umgekehrt!

  • Antwort von gupo95 11.10.2010

    Deine Mutter ist krank, und um ehrlich zu sein: wie kann sie immer gut drauf sein, wenn sie NICHTS machen kann? das ist doch schrecklich! verzeih ihr. wenn es ihr immer schlechter geht verbringe zeit mit ihr und wenn sie jetzt so nett zu dir ist dann tut ihr das ganze vielleicht leid ! hoffentlich vertragt ihr euch wieder! viel glück!

  • Antwort von Stoffel277 22.08.2010

    Ich finde, du solltest nach eigenem Ermessen entscheiden, ob du fühlst, dass dich noch etwas bei ihr hält.

  • Antwort von Stefan1207 22.08.2010

    am besten du redest mit ihr ich mein kaum jemand kan dir nachfühlen aber sprecht euch aus villeicht findet ihr eine lösung du musst ihr nich von jetzt auf heut verzeihen villeich nach und nach! viel Glück!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!