Wie kann ich meiner Mutter sagen das ich ein Junge sein will?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jetzt mal weg von diesem ganzen "Das ist nur eine Phase"-Zeugs. Ich denke Eltern haben deutlich mehr Verständnis für ihre Kinder als die Kinder selbst denken. Ich kann mir aber vorstellen, wie schwer es einem fällt, seine Angst dabei zu überwinden und bin der Meinung, man kann es der Mutter auch durch sein Verhalten zeigen und nicht unbedingt mit Worten erklären. Vielleicht musst du es ihr gar nicht direkt sagen, wenn du so viel Angst davor hast. Wenn du nur noch Jungen-Klamotten trägst, dir eventuell die Haare kurz schneidest oder so, wird sie eventuell auch schon etwas gemerkt haben. Du solltest dich weder vor deiner Familie noch sonst wem deswegen verstellen. Unter Umständen kommt sie irgendwann selbst auf dich zu. Ansonsten redest du mit ihr, sobald du dich dazu bereit fühlst. Du brauchst das nicht zu überstürzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leyl0sh
01.07.2016, 18:19

Vielen lieben Dank das hat mir sehr geholfen!😊

0

Leyla hey;)
Ich sag dir jetzt mal was;) du bist erst 13 und am Anfang der Pubertät, dein Körper ist grad in einem Hormonchaos.
Wenn du 16/17/18 bist sieht die Welt wieder ganz anders aus auch wenn du es dir gerade nicht vorstellen kannst:)
Du kannst mit deiner Mama aber reden und ihr sagen dass du dich unwohl fühlst:)
Wird alles wieder gut 😎😏
Bleib wie du bist 😀👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leyl0sh
01.07.2016, 18:02

Ich möchte aber schon seit längerem ein Junge sein nicht erst seit Anfang der Pubertät.. Aber trotzdem danke. :)

0
Kommentar von MuscleMind
01.07.2016, 18:31

glaub mir, das stellt sich schon ein :)

0