Frage von torsten1104, 35

wie kann ich meiner freundin helfen wieder zu vertrauen und glücklich zu werden ?

Hallo meine freundin und ich haben uns jetzt erstmal ne Auszeit genommen weil durch ein schweren Verkehrsunfall von ihren bruder. Ihn geht es aber wieder gut gott sei dank hat sie das vertrauen zu jeden menschen verloren weil sie alleine damit fertig kommen musste und keiner für sie da war ich konnte leider für sie nicht da sein weil ich selber starke probleme in der zeit hatte (starke depressionen)sie ist nervlich am ende und die Auszeit ist jetzt weil sie will mir nicht mehr weh tun weil sie alles an mir ausgelassen hatte es tut ihr auch richtig doll leid bei anderen Leuten hat sie wie sie sagt ein Kostüm an gehabt damit keiner merkt was mit ihr los ist sie sagte auch es sei nicht meine schuld ich möchte ihr auch gerne helfen bloß sie meint sie muss ihr Leben alleine auf die Reihe bekommen und bräuchte erstmal zeit für sich. Und nimmt daher meine Hilfe nicht an Sie weiß auch hundert prozentig das sie mich noch liebt und so sie vermisst mich auch bloß sie hat angst es mir so direkt zu zeigen sie hasst sich auch selber dafür wie sie grade ist wir schreiben auch noch jeden tag wollen uns auch die Tage mal treffen weil ich möchte ungern denn Kontakt zu ihr abbrechen obwohl viele sagen ich soll es machen. Ich war auch der erste denn sie es erzählt hat was mit ihr los ist.Achso und sie geht am donnerstag zum Arzt und dann zum Therapeuten bloß ich kann nicht einfach so rum sitzen ohne ihr irgendwie zu helfen :-( Achso wir waren 4 glückliche Jahre zusammen hatten auch schon ein Kind in Planung bis da wo der Unfall passierte.

Antwort
von Glueckskeks01, 15

Schwierig. Sie hat wohl gemerkt, dass sie bei Problemen nicht auf ihren Freund zählen kann. Der Partner sollte ja in solch schwierigen Zeiten für einen da sein. Das hat sie sicherlich erschüttert. Was ich gut verstehen kann. Gib ihr Zeit, um damit klar zu kommen und schau, wie sich das weiter entwickelt. Jetzt ist es ein bisschen spät, um für sie da zu sein. Sie hätte dich eher gebraucht.

Kommentar von torsten1104 ,

Ja das weiß ich ja sie sagt auch die hat es mir verziehen das ich nicht da war und sie kann es auch verstehen das ich da grade selber zu kämpfen hatte aber das schlimmste sagt sie ist das ihre eigene Familie nicht für ihr da war also tanten Cousin ihre eltern und so obwohl die alle es versprochen hatten 

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Das ist schon schlimm, wenn alle, auf die man zählen können sollte, nicht für einen da sind wenn es einem richtig schlecht geht. Sehr, sehr traurig.

Kommentar von torsten1104 ,

Ja das ist schlimm für sie gewesen ja und ich bin der einzigste denn die es nicht böse nimmt und sie hat ne große Familie die einzigsten die wissen was mit ihr los ist bin ich und ihre Mutter  ich hatte auch stark gehofft das wenigstens ihre Mutter ihr hilf macht sie aber nicht 

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Vielleicht hat auch die leider eigene Probleme? Gibt es keine beste Freundin?

Kommentar von torsten1104 ,

Doch die gibt es bei der hat sie gestern auch geschlafen also geh ich mal von aus das die auch weiß was mit ihr los ist 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community