Frage von EveMare, 48

Wie kann ich meiner besten Freundin helfen wenn sie von ihrem (noch) Ehemann geschlagen wird?

Meine Freundin hatte vor 2 Jahren einen sehr dummen Fehler gemacht.. Sie hat einen Mann kennengelernt der wirklich sehr nett schien und ihn auch relativ schnell geheiratet.. (Von der heimlichen Hochzeit hab ich erst erfahren als es zu spät war). Danach hat er sich als totaler Kontrollfreak entpuppt.. Sie Zuhause eingesperrt, nur auf die Arbeit und direkt wieder heim.. Er hat ihr Handy durchgeguckt und alle Nummern gelöscht.. Egal ob von anderen Männern oder von Freundinnen.. Sie war total verschlossen.. Ich kam gar nicht an sie ran.. Seitdem wir wieder auf der selben Station arbeiten fing sie an mir immer mehr zu erzählen und wir haben auch öfter was zusammen gemacht.. Ihr Mann ist so krank dass er sogar dachte ich wäre ein Mann der nur unter einem Frauennamen abgespeichert ist.. Als sie es endlich geschafft hat bei ihm auszuziehen und die Scheidung einzureichen war ich sehr stolz auf sie.. Sie erzählte mir dass ihr Mann sie geschlagen hat und öfter eingesperrt hat.. Ich war sprachlos.. Sowas kennt man doch nur aus dem Fernsehen.. Das sowas in meinem Freundeskreis passiert hätte ich nie gedacht.. In 4 Monaten ist das Trennungsjahr von beiden vorbei und ich dachte es wäre alles gut.. Aber jetzt kam der nächste Kracher.. Sie lernte einen Mann kennen als wir gemeinsam mit Freunden auf einer Kirmes waren.. Ihr Mann hatte davon Wind bekommen.. Erst hat er sie geschlagen.. Danach hat er die Nummer des Mannes aus ihrem Handy rausgeschrieben.. Er fängt an ihm zu drohen, ihn sogar auf der Arbeit anzurufen und ihn zu verfolgen! (Hat er mir heute alles erzählt), deshalb hat der andere Mann den Kontakt mit meiner Freundin abgebrochen!!!! Sie hat wegen ihrem Ehemann sehr hohe Schulden, er stalkt sie und schlägt sie.. Der nette Mann von der Kirmes und ich wollen ihr gerne helfen.. Wissen aber nicht wie.. Ihr Mann soll sogar bald wegen Körperverletzung ins Gefängnis! Sie traut sich nicht ihn anzuzeigen und ihrem Anwalt scheint eh alles egal zu sein.. Der Anwalt sagte, dass wenn ihr Mann der Trennung nicht zustimmt dass das Trennungsjahr um 2 Jahre verlängert werden kann.. Das kann ich mir nicht vorstellen.. Sie hat sehr hohe Schulden, sehr viel Angst und jede Hoffnung auf Glück wird von ihrem Mann direkt ausgelöscht..
Bitte, habt ihr Ideen wie ich ihr helfen kann? Wie wir dagegen angehen können??

Bitte helft uns 😞
Danke

Antwort
von MonikaDodo, 20

Zur Polizei gehen, Anwalt schnellstmöglich wechseln! Sich an ein Frauenhaus wenden, die helfen ihr, auch mit tips! Anzeigen muss sie ihn!!! Wenn Sie das nicht macht, macht er noch mehr Druck!!! Kann sie nicht irgendwo unterkommen(wohnen), von dem er nicht weiß? Kennt ihr nicht 2 starke Jungs die ihm mal ordentlich die Hucke voll hauhen? Das wär angebracht!

Antwort
von gadus, 18

Die Umstände der Trennung sind deshalb wichtig, als ein Partner auch nach
einem Jahr Trennungszeit die Scheidung verweigern und auf bis zu drei
Jahre aufschieben kann, wenn er behauptet, er lebe nicht getrennt. Erst
nach drei Jahren Trennungszeit kann er die Scheidung nicht mehr
aufhalten (§ 1566 II BGB).Quelle:http://www.unterhalt.net/scheidung/trennungsjahr.html 

Der Anwalt hat Recht.Ich weiss nicht,wie das Gericht das Ausziehen deiner Freundin bewertet.  LG  gadus

Antwort
von jajajasmin, 21

http://www.rechthaber.com/schnelle-scheidung-ohne-trennungsjahr/


Ich weiß nicht ob du nach dem gesucht hast, aber ich hoffe es hilft dir und deiner Freundin weiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten