Wie kann ich meiner Band verschweigen, dass ich die Stücke, die wir spielen, selbst geschrieben habe, sie werden wahrscheinlich nach dem Namen etc fragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich sehe keine Grund, das zu verschweigen:

Man ist in einer Band eine Gemeinschaft. Und deswegen sollte es ok sein, wenn deine Songs so gespielt werden, wie du sie möchtest.

Auf der anderen Seite kannst du aber auch nur über das Spielen und die Rückmeldung deiner Bandkollegen erkennen, wo deine Songs noch verbesserungswürdig sind. Ich kenne das auch, dass man sich einen Song ganz toll vorstellt und er dann beim tatsächlichen Spielen nicht mehr so ganz funktoniert bzw. wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von faw88
30.05.2016, 21:46

Na ja, geht mir nicht darum, dass sie genau so gespielt werden sollen, geht auch nicht um Feedback, sondern mit positives Feedback meinte ich einfach, dass nicht auffällt, dass sie selbst geschrieben sind. 

Und meinerseits hat das nichts mit der Gemeinschaft zu tun sondern eher mit meinem möglichen Misserfolg. Siehe das Zitat von Albert Einstein. Irgendwie ,,Verschweige deine Pläne, zeige nur deine Erfolge." Mit den Erfolgen möchte ich noch ein paar Jährchen warten. Diese Stücke sind für mich keine Erfolge sondern Pläne, spätere besser zu machen.

LG

0

Hm, okay, kann ich nachvollziehen, wäre aber nicht mein Weg. Einfach mal spinnen: stell Dir vor, da wäre ein Welthit dabei - Du hast ihn mitgebracht und die Band hat ihn weiterentwickelt - da glaubt doch jeder der anderen, es wäre ein Bandproduktion. Wie willst Du das glattziehen? Okay, das ist übertrieben, aber ich wollte deutlich machen, was ich meine. Du fühlst Dich doch keinen Deut besser, wenn die das Stück verreissen, egal ob sie wissen, ob es deins ist oder nicht. Sei stolz drauf, dass Du in der Lage bist, Dich mit eigenen Songs einzubringen, das finde ich toll. Und wenn sie es nur mies machen, weil Du es geschrieben hast, dann fehlt es denen an Respekt dafür. Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

genau das habe ich auch schon so gehandhabt.

Titelnamen mussst du dir natürlich überlegen. Bei mir kamen die Stücke dann "irgendwo aus dem Internet" Die genauen Seiten wusste ich nicht mehr. War auch teilweise "schon 'ne Weile her."

Diese Vorgehensweise ging meiner Natur zwar gegen den Strich. Wir hatten aber jemanden in der Band, der sich selbst als Komponist für den Größten hielt und meine Stücke aus Neid niedergemacht hätte. Dank meiner kleinen List konnten meine Stücke dann später sogar zu den besten gehören. So ist das eben manchmal. Auch wenn ich Unaufrichtigkeit eigentlich zutiefst verabscheue.

Thomas Weber


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agiltohr
31.05.2016, 07:07

Naja, so unaufrichtig ist das nicht, es ist doch nicht wichtig von wem das Stück ist. Und wenn es dir nicht wichtig ist, dass sie wissen, dass es dein Stück ist, geht das ja auch in Ordnung.

0
Kommentar von WebThoWeb
31.05.2016, 10:39

Genau, und deswegen konnte ich mich ja auch dazu durchringen, es zu verschweigen und gebe die Empfehlung auch weiter an faw88.

0

Was möchtest Du wissen?