Frage von Einafetsnesog, 32

Wie kann ich meiner 8jährigen Tochter klar machen, dass sie nicht eifersüchtig auf ihre Freunde sein muss?

Sie hat immer Angst, dass sich ihre Freundinnen untereinander verabreden und sie ausschließen. Tendenziell neigt sie dazu sich in den Fordergrund zu stellen umAufmerksamkeit zu erlangen. Leider greift sie mittlerweile z.T. zu unlauteren Maßnahmen so lügt sie und schließt ihrersseit Mädchen aus. Kennt jemand ein Buch oder Film zum Thema, anhand dessen ich das mal thematisieren könnte?

Antwort
von MrsBitch123, 32

Das ist normal 😂 meine Eltern haben auch versucht mir klar zu machen das ich nicht eifersüchtig auf sowas sein muss aber 80% der Menschen (meistens Mädchen) haben Angst ausgeschlossen zu werden. Und sie ist erst 8 sie soll erstmal in die Pubertät kommen sie ist Grad mal in der zweiten Klasse oder so 😂

Kommentar von Einafetsnesog ,

Aber wie erkläre ich ihr wirksam, dass man sich dennoch korrekt verhalten muss. Sonst wird man irgendwann -zu recht- ausgeschlossen!! Lügen, selber andere Kinder ausschließen, Geschichten erfinden, immer um Aufmerksamkeit ringen durch: singen, "guck mal, was ich kann....." etc. ist ungünstig!

Kommentar von Menuett ,

Das kann man einem Kind aber nicht durch reden o.ä. abgewöhnen.

Da muß das Kind die entsprechenden Erfahrungen machen und vor allem muß es in seinem Selbstwert gestärkt werden.

Antwort
von Menuett, 18

Das ist durchaus normal in diesem Alter.

Mit Filmen würde ich da eher nichts thematisieren, das ist in dem Alter nicht wirksam.

Ich würde da an ihrem Selbstwertgefühl arbeiten und sehr darauf achten, was ich wie sage.

Immer wertschätzend bleiben.

Antwort
von Lavica96, 20

Das hört sich aber ein wenig nach Adhs an :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community