Frage von Irreplaceably, 41

Wie kann ich meinen Vater stolz machen?

Hey, Achtung langer Text! ich bin weiblich/18 und das Verhältnis zu meinem Vater ist eher schlecht als recht. Wir haben keine Gesprächsthemen, reden nur über formelle Dinge. (Wie weit bist du mit dem Führerschein? Hast du die Uni Bewerbung abgeschickt?) Er fragt nie mal wie mein Leben sonst läuft, er hat mich seit Jahren nicht mehr in den Arm genommen. Und letztens haben wir den Geburtstag meiner Schwester gefeiert, meine Schwester, mein Vater und ich waren kurz alleine im Wohnzimmer, die beiden unterhielten sich angeregt bis meine Schwester von jmd gerufen wurde und sie daraufhin aus dem Zimmer ging. Wir schwiegen eine Minute bis er dann auch aus dem Wohnzimmer zu den anderen gegangen ist. Mich verletzt das Desinteresse meines Vaters, vorallem weil er mit meinen Geschwistern permanent reden kann. Ich habe schon viel versucht, hab mir auch immer schon überlegt was ich mit ihm reden könnte aber jedes mal wirkt er desinteressiert und sagt dann schnell "naja.. ich muss dann mal weiterarbeiten" und geht an seinen Laptop. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass er mich für völlig dumm hält. Er ist Geschäftsführer, ist super gebildet, meine Geschwister starten gerade auch riesen Karrieren und ich habe mein BWL Studium abgebrochen und studiere ab März etwas anderes. Ich glaube, dass er nicht an mich glaubt. Dass er denkt, ich versage wieder. Außerdem habe ich ziemlich lange für meinen Führerschein gebraucht, weil ich letztes Jahr ein ziemliches Tief hatte, in dem sich alle "Freunde" von mir abgewendet haben und ich allein dastand. Als ich ihn dann geschafft habe, meinte er nur "wurde ja auch Zeit..." Habt ihr eine Idee wie ich ihn nochmal stolz machen könnte? Irgendwas damit er mich wieder mehr beachtet? Ich sehne mich irgendwie so sehr danach aber alles was ich mache belächelt er nur

PS. Ich würde meinen Vater nie "abschießen", ich liebe ihn

Antwort
von Schwoaze, 41

... schwierig! Wird wohl eine lange, anstrengende Arbeit werden! Zieh Dein Studium durch, engagiere Dich ehrenamtlich irgendwo, was beeindruckt ihn denn am meisten? Vielleicht, wenn Du etwas besonders gut kannst, wovon er keinen Schimmer hat!

Kommentar von Irreplaceably ,

Ja, mit dem Studium wird es schwer. Ich weiß, dass ich es schaffen werde aber das dauert nochmal 4 Jahre. Danke trotzdem für deine Antwort! :-)

Antwort
von pbheu, 30

auch wenn man es kaum glauben mag, gibt es sowas. eltern sind nicht gerecht zu ihren kindern und behandeln sie nicht gleich, da bist du nicht die einzige.

du kannst wenig tun, wenn du ihn liebst und er dich nicht so akzeptiert, wie du bist. wenn es gründe dafür gibt, wird nur er sie wissen. du kannst ihn nicht ändern - und solltest auch dich nicht ändern.

erfolg allein kann kein kriterium sein, ob man seine kinder liebt oder nicht. wenn dein vater das falsch macht, wird er irgendwann mal merken, dass es ein fehler war. ihn da jetzt drauf hinzuweisen ist nicht deine aufgabe, das sollte er als erwachsener gebildeter mensch selbst wissen.

bleib du selbst, und nimm hin, dass auch dein vater fehler hat

und wenn du dich ganz unabhängig davon motivierst, dich in deiner zukunft anzustrengen und wieder nach oben zu arbeiten, machs für dich, und nicht für ihn. nicht er ist das kriterium, wie gut du dich fühlst, sondern du selbst.

Kommentar von Irreplaceably ,

Das klingt hart.. aber wahrscheinlich hast du recht. Auch wenn ich mir anderes erhofft habe. Innerlich weiß ich was Sache ist aber irgendwie will ich es nicht wahr haben

Antwort
von Neomo02, 20

Also mir gehts da ähnlich, ich habe angefangen ihm das zu sagen und ihm Vorwürfe zu machen,klingt hart,war aber notwendig,meine Mutter hab ich mit ins boot geholt,sie unterstützt mich da und redet auch oft mit ihm,es ist ein bisschen besser geworden aber es dauert auch seine zeit
Jetzt ist natürlich noch wichtig das wie vielte kind du bist
Älteste,jüngste,sandwich?

Kommentar von Irreplaceably ,

jüngste. Aber meinst du nicht, dass das von ihm selber kommen muss? Ich kann ihn ja zu nichts zwingen

Kommentar von Neomo02 ,

naja ist ja bis jz auch nich passiert,ich denke nicht das da von selbst was kommt,es wird schon schwer werden mit Unterstützung

Antwort
von KenanNexus, 25

dann zeige deine vater das er dir vertrauen kann das du ihn nicht entäuschts oder rede mal mit deiner mutti warum er nicht mit dir redet und dann rede  mit ihm

Kommentar von Irreplaceably ,

Ich wüsste nicht wie ich ihm das beweisen könnte, anhand des Studiums würde es 4 Jahre dauern. Meine Mama ist letztes Jahr leider verstorben.

Kommentar von KenanNexus ,

oh mein beileid

Kommentar von KenanNexus ,

dann ist das sehr wichtig das du ihn stolz machen möchtest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten