Frage von WindowsXP2012, 73

Wie kann ich meinen TFT Monitor reparieren?

Also: Ich habe ein Problem mit meinem TFT Monitor von Benq. Das Problem war, das der Bildschirm auf einmal Anfing zum Summen (Wahrscheinlich wegen der Spule) Nach kurzer Zeit, verabschiedete sich mit einem leisen Knall der Bildschirm komplett, also schraube ich ihn auf (Nachdem er entladen war) Schraube das Schutzblech ab, und checkte die Kondensatoren, soweit war alles in Ordnung, ich setze eine neue Feinsicherung ein, doch es passierte das gleiche. Also Überprüfte ich die Spule, die noch einen Widerstand hatte (auf dem Display stand, 1600 Ohm, wenn ich mich richtig Erinnere) Nun zum spannenden Teil. Also mit der Spule, war ein Kondensator ähnliches Bauteil verbunden (es sah aus wie ein Folien Kondensator, nur bestand das Symbol nicht aus zwei Gegenüberliegenden Strichen (Wie beim Kondensator) Sondern stattdessen war eine Dreieckige Linie abgebildet. Was ist dass für ein Bauteil? -^^^- <-- ungefähr so ( Ja schlecht "gezeichnet") Wisst ihr was ich meine? Denn genau dieses Bauteil, ist verschmort! Und Durchgängig!

Im Anhang sind Bilder, vom Versorgungsboard!

Antwort
von bit77, 19

Das ist ein NTC-Widerstand. Der in dem Bild gezeigte Widerstand hat hier eine besondere Funktion: er fungiert als Einschaltstrombegrenzer. Wenn Strom durch ihn hindurchfließt wird er allmählich warm und sein Widerstandswert sinkt.

Dadurch ist der durchfließende Strom zuerst begrenzt und steigt nur allmählich an.

Die Spule selbst ist eine Stromkompensationsdrossel, sie entstört die von dem Schaltnetzteil ausgehenden Impulse.

Sieh Dir lieber mal die Netzdioden an, den Siebelko sowie den Leistungstransistor. Auch das Treiber-IC kann eine Macke haben. Häufg wurde in den TFT-Monitoren ein TDA4605 eingesetzt, auch ein UC2843 (oder ähnlich) fand Verwendung.

Beim UC-Treiber IC ist der Augenmerk auf den Stromfühlwiderstand zu richten, denn dieses IC ist ein Stromgesteuerter Treiber, dessen Frequenz aus dem Zeilenrückschlagimpuls gewonnen wird. Wenn eben dieser Stromfühler durchbrennt, schaltet der Ausgang des IC permanent auf HI, mit den bekannten Folgen. Das IC ist dann meist auch hinüber.

Antwort
von Chefelektriker, 9

Da hat sich garantiert noch mehr verabschiedet, nicht nur der PTC.Eine Sichtprüfung sagt nichts über den Zustand der Kondensatoren aus.Ohne Schaltplan ist es sinnlos was evtl. reparieren zu wollen, wenn Du noch nichtmal die Bauteile und deren Funktion kennst.

Entsorge das Teil und kaufe Dir was neues.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community