Frage von aidens, 70

Wie kann ich meinen Schlafrhythmus wieder in den Griff bekommen?

Hey Leute, als Student geht man öfters mal feiern bzw. lernt lange/spät nachts. Da ich auch nur an einem Tag morgens früh in der Uni sein muss, hat sich mein Schlafrhythmus verabschiedet. Schlafe gegen 06:00 - 10:00 Uhr morgens ein und wache dann irgendwann mittags auf. Da ich das nicht mehr so möchte und auch nicht mehr kann, frage ich euch, wie komme ich wieder in einen normalen Tag/Nacht-Rhythmus ?

Habe schon probiert einfach früh aufzustehen, aber wenn ich erst um 08:00 ins Bett gehe ist das meist fast unmöglich. Wenn ich früher ins Bett gehe schlafe ich nicht ein.

Also was kann ich tun um meinen Schlafrhythmus wieder hinzubekommen ?

Antwort
von 5000steraccount, 43

Mir passiert das auch regelmäßig (gerade ist wieder so ein Moment). Normalerweise quäle ich mich dann einfach ohne Schlaf durch den Tag (bis mindestens 19:00) und gehe dann ins Bett. Ansonsten ist das ja ein ewiger Kreislauf. Man muss sich einfach irgendwie wachhalten, auf keinen Fall tagsüber schlafen.

Antwort
von severin83, 47

Am besten schläfst du mal nur 3, 4 Stunden morgens. Dann wirst du bald abends wieder müde sein und so kann sich dein Rhythmus normalisieren. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community