Wie kann ich meinen Nymphensittich zähmen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Anscheinend lässt du deine Vögel frei im Raum fliegen. Da ist es schwierig, denn sie kommt dir ja nur ungern selbst näher. Also musst du ihr den Bewegungsradius einengen. Dann kannst du ihr näher kommen. Versuche es mit einem kleinen Käfig und steck deine Hand hinein. Wenn die dich zwickt nimm die Hand von einer Schaufensterpuppe. Sie erfüllt zu Beginn den Gleichen Zweck. Am Anfang wird sie große Angst haben und sich in die letzte Ecke verkriechen. Wenn du die Hand aber nicht bewegst, wird sie merken dass nichts Schlimmes passiert. Das Futter solltest du vorher aus dem Käfig entfernen. Nach einer Weile bietest du ihr Futter am Stiel an. Einen Hirsekolben oder ähnliches. So kann sie fressen, muss deiner Hand aber noch nicht zu nah kommen. Den Rest kannst du dir denken. Wenn sie das Futter annimmt, wird der Stiel immer kürzer und irgendwann liegen die Körner auf deiner Hand.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung