Frage von heyho12345678, 101

Wie kann ich meinen Mac schneller machen?

Ich benutze ein MacBook Pro 13 Zoll von 2011 mit dem Betriebsystem OSX YOSEMITE! Ich hoffe jemand hat da einen "Tipp" oder kann mir einfach helfen. Jetzt schon danke! LG

Antwort
von kefirmg, 48

Das Betriebssystem ständig auf den neusten Stand zu bringen, wirkt sich negativ auf die Leistung aus. Versuche mal bei deinem jetzigen zu bleiben. Wenn dein Mac von 2011 ist, dann ist er auch für das Betriebssystem aus diesem Jahr konzipiert. Apple will natürlich dass man sich die neusten Computer für die neusten Betriebssysteme kauft. Deshalb wird dein Mac mit jedem Upgrade langsamer, einfach weil die Technik in einem 2011er zu alt für 2015er Software ist.

Antwort
von Denno2015, 75

Naja wenn du uns noch sagst, welches Modell du genau hast und wieviel Ram verbaut ist, dann können wir dir sagen, ob eventuell ein Arbeitsspeicher Upgrade machbar ist. Eine SSD würde auch ein bisschen was an der Geschwindigkeit verbessern.

Kommentar von heyho12345678 ,

Ich habe 4 GB RAM und eben ich habe das Modell von Ende 2011

Kommentar von Denno2015 ,

Also ich habe mir die Infos über die Seite hier geholt:

https://support.apple.com/kb/SP645?locale=de_DE

Dein Macbook sollte 2 x 2GB DDR3 Arbeitsspeicher haben und bis zu 8GB Ram unterstützen. Demnach könntest du dir sowas hier kaufen:

http://www.amazon.de/dp/B005JRH9V2

Dazu noch eine SSD Festplatte und dann würde das schon einiges ausmachen :)

Antwort
von FunWithFabian, 43

Den Mac mal neu aufsetzen (OSX neuinstallieren und am besten El Capitan) und unbenötigte Dateien sowie Programme mal löschen. Also richtig mal durch säubern. Wenn du das nicht möchtest, dann lassen sich immernoch wenige Einstellungen durchführen. Aber ein RAM upgrade wäre ein guter Anfang.

Antwort
von LiemaeuLP, 43

1. Updaten

Alle Programme inklusive OS X (auf El Capitan) updaten

2. Dateien vom Desktop entfernen (Verknüpfungen kannste lassen, macht kaum unterschied Leistungs technisch)

3.Junkdateinen löschen, RAM clearen mit Dr. Cleaner

4. Programme aus dem Autostart entfernen

5. Unnötige Programme und Dateien von der Festplatte löschen

6. Evtl. OS X neu aufsetzten

7. RAM aufrüsten

8.ggf. Festplatte durch eine SSD ersetzten

Antwort
von XXXNameXXX, 37

Habe genau den gleichen mac und ich habe eine samsung 850 evo 250gb nachgerüstet und damit läuft das macbook super schnell kann ich dir echt empfehlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten