Frage von ProfFrink, 41

Wie kann ich meinen LAN Drucker zum WLAN Drucker machen?

Es ist so, dass ich mein Drucker innerhalb unseres Hauses immer schon als Netzwerkdrucker installiert hatte. Er hing einfach mit einem LAN-Kabel am WLAN-Router und hatte dort die Adresse 192.168.1.6. Jeder der WLAN Zugang zu meinem Router hatte konnte dort auch den Drucker nutzen.

Nun bin ich umgezogen. Ich habe von meinem Kabelprovider ein Kabelmodem bekommen, natürlich WLAN-fähig. Aber der Drucker soll nun nicht mehr direkt an den WLAN Router des Netzbetreibers angeschlossen werden, sondern soll in einem anderen Zimmer stehen. Ich habe mir nun gedacht, dass ich meinen alten Router nun wieder mit dem LAN-Kabel an meinen alten Router anschliesse und eine Brücke zum Router des Netzwerkbetreibers aufbaue. Das wäre doch das gleiche wie ein Repeaterbetrieb. Jedenfalls denke ich das.

Also nochmals systematisch:

Kabelmodem(WLAN) des Netzbetreibers vom Typ technicolor: Versorgt das ganze Haus.

WLAN Modem vom Typ ASUSRT-N56U soll per LAN-Kabel mit dem Drucker verbunden werden und über den ersten Router (technicolor) für jedermann im Haus zugänglich sein.

Geht das? Ich haben den ASUS Router, der am Drucker hängt bereits auf die Betriebsart "Brücke" umgestellt. Dabei habe ich die Einstellung "Wireless Distribution System" gewählt und die MAC Adresse des ersten Routers eingestellt; auch habe ich einen Abgleich der Kanalnummer vorgenommen.

Leider alles vergebens. Es funktioniert nicht in gewünschter Weise. Leider bin ich netzwerktechnisch eine ziemlich Niete, aber ein gelehriger Schüler. Ich wäre froh, wenn mir hier einer helfen könnte. Auf Wunsch sende ich auch screenshots der Konfigurationsseiten. Ich komme in die Konfigurationsseiten beider Modems hinein.

Drucker ist vom Typ HP Officejet 6000 E609a.

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Router, 25

etwas wirr dein Text, aber ich hoffe, ich habe es jetzt verstanden was du willst

zuerst mal, was du hast sind keine Modems sondern WLAN-Router bzw. der TC ist ein WLAN-Router mit integriertem DOCSIS-Modem, einigen wir uns also auf "Router", dann gibt es keine Missverständnisse ;)

also einen ASUS und einen TC......

diese beiden kannst du nicht per WLAN verbinden, die TC (welches Modell genau?) haben normal keine Repeater-Funktion und schon gar nicht das eigentlich bereits veraltete WDS

du kannst die beiden nur per Kabel oder Powerline-Adapter (übers Stromnetz verbinden)

für den ASUS gibt es auch alternative Firmware (Betriebssystem, z.B: OpenWRT, Merlin),, damit sollte man diesen auch als WLAN-Client nutzen können (normale WLAN-Verbindung zum TC)

auch gäbe es WLAN-Printserver: https://geizhals.de/?cat=prsvr&sort=p

Kommentar von ProfFrink ,

Ach ja, mit dem Powerline-Adapter wäre es auch gegangen. Habe gerade ein Päärchen verschenkt, weil ich dachte, dass ich das nie mehr brauche. Dumm gelaufen.

Jetzt lasse ich mir von meiner Frau einen WLAN-Printserver genehmigen. Wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Ist ja genau das, was ich eigentlich netzwerktechnisch wollte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten