Frage von Blxck7, 34

Wie kann ich meinen Kopf abstellen?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und mache mir sehr viele Gedanken, was mir im Weg steht! Ich habe in ein paar Tagen einen Computer/Sport Test für die Polizei! Bei dem Computerlichen Teil mache ich mir garnicht soviele sorgen, aber beim laufen wiederum schon! Ich laufe oft um das zu trainieren, aber ich komme meist nicht weit, die Luft fehlt mir überhaupt nicht meine Beine machen mittlerweile auch mit, aber mein Kopf der macht mich fertig! Ich denke darüber nach wenn ich anfange, wieviel ich noch vor mir hab und das ich das niemals schaffen werde!Er setzt mich in einer Art unter Druck.. Und mit Musik habe ich es auch versucht, aber es klappt nicht. Ich weiß ich würde das aufjedenfall schaffen, diese 5 km zulaufen, aber meine Gedanken machen da nicht mit und ziehen mich sofort runter.. Vielleicht war schonmal jemand in Solchen Situation, und kann mir dabei helfen.. Danke im Voraus!!

Antwort
von superlolly, 17

Glaub einfach nicht alles was dein Kopf dir sagt. :) Du schaffst das schon!!

Antwort
von Namikiar, 11

Meine Anleitung zum Abschalten :

Gehe morgens Joggen, beginne kurz bevor die Sonne aufgeht. Dann ist die Luft noch sauber und das Klima angenehm. Setze dir kein Ziel und lauf so weit du magst, am besten Intervall-Joggen, also mit Pausen. So starte ich zumindest am entspanntesten in den Tag.

Die Aufregung ist aber auch nützlich. Durch das freigesetzte Adrenalin bekommmst du beim Test einen Energieschub, sodass du das Beste aus deinem Körper rausholen kannst.

Ich werde diesen Test auch noch machen müssen ;) Ich wünsche dir viel Glück!


Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community