Frage von Naturmacht, 49

Wie kann ich meinen jüngeren Cousin daran hindern, unkontrolliert an meinem Nintendo 3DS XL zu spielen, ohne ihn und das Gerät ständig im Auge zu behalten?

Hallo liebe Community,

ich fahre morgen für eine Woche zu meiner Oma mütterlicherseits, um ein paar Verwandte zu besuchen, darunter auch meine kleine Cousine und ihren jüngeren Bruder. Dieser will allerdings immer an meinem Nintendo 3DS XL (oder auf dem NDS seiner Schwester) Mario Kart spielen. Er ist 9 Jahre alt und leider etwas verwöhnt (zumindest habe ich den Eindruck, aber das haben andere Mitglieder meiner Familie schon bestätigen können), weshalb er ein Nein nur von seiner Mutter annimmt. Wenn die also nicht in der Nähe ist, ist es nicht einfach, ihn im Zaum zu halten.

Hinzu kommt, dass ich aufgrund meines im echten Leben immer noch pazifistisch bzw. friedliebend eingestellten Charakters mir selbst im Weg stehe, wenn ich eigentlich mal laut werden müsste. Ich kann selbstverständlich auch vor Wut explodieren, keine Frage, aber das dauert.

Außerdem ist er trickreich. Ausreden usw...Einmal hat er mir Mario Kart sogar aus dem 3DS raus genommen, als er zu Bett gegangen ist, ohne dass irgendjemand was gemerkt hat, der kleine Schlingel^^ (Ich hab's erst gemerkt, als ich die Konsole einstecken und mit in mein Zimmer nehmen wollte. Hab damals die Sache auf sich beruhen lassen und ihn selbstverständlich auch nicht verpfiffen, einmal kann man so was ja durchgehen lassen^^)

Ich bin selber hauptsächlich ein Stubenhocker und habe wenige Freunde (die dafür aber auch wahre Freunde sind). Außerdem fehlt mir Einiges an Allgemeinwissen. Als älterer Cousin möchte ich selbstverständlich nicht, dass der Kleine einen ähnlichen Weg einschlägt wie ich. Mir gefällt mein Leben, aber ich mache erst seit Kurzem wieder Sport, und er ist freizeitmäßig noch nicht so stark an Computern und Spielekonsolen orientiert wie ich! Und das ist auch gut so! (Nein, ich bin nicht süchtig! Das merkt man daran, dass ich keine Entzugserscheinungen bekomme, wenn ich mal mit anderen auch wirklich etwas im echten Leben unternehme^^)

Wie kann ich das Problem lösen? Wie kann ich ihn in diesem Punkt im Zaum halten? Was für Möglichkeiten habe ich da?

Bitte um kurzfristige und ernst gemeinte Antworten! Und danke an alle, die mir antworten^^

Gruß,

Naturmacht

Antwort
von sepki, 7

Zu deinem Nein, konsequent stehen.

Den DS in deiner Nähe behalten.

Den DS an einen Ort aufbewahren, an den er nicht rankommt (zB ein hoher Schrank).

Den anderen Verwandten sagen, dass du das nicht möchtest und auch darauf achten.

Wenn's sonst nicht anders:
Selbst Pazifismus bzw ein friedlicher Charakter kann einer Eduard-Laser'schen Erziehungs-Schelle nicht im Wege stehen.

Antwort
von naresnyan, 6

Hallo erstmal :3

1. Versteck das Kind

2. Versteck den Nintendo

3. Versteck alle Spiele

4. Stelle einen Pin am Nintendo für die Nutzung ein

5. Spiel mit dem DS bis der Akku leer ist und nimm danach einfach das KAbel weg, dann kann erihn ja nichtmehr benutzen ^^

6. Versteck dich. Vielleciht sucht er dich ja wenner merkt dass du alle Spiele eingepackt hast xD

Ausserdem gibt es ja den Aktivitätslog am Nintendo. Wenn er mal wieder das Gerät unkontrolliert genutzt hat, zeig das doch einfach mal seinen Eltern. Meiner Erfahrung nach finden die das dann nicht so Bombe wenn rauskommt dass das eigene Kind mal eben 4 Stunden am Stück Mario Kart gespielt hat. Vielleicht können sie ja etwaige Erziehungsmaßnahmen ergreifen.

ah und 7... spiel mit ihm Mario Kart im Real life ^^ Geh mit ihm raus, brettert mit einem Bobbycar einen Hügel oder eine nie befahrene Straße runter... bei mienen kleinen Cousins die ebenfalls ziemlich technikfixiert und verwöhnt sind klappte sowas nach einigen Überredungsversuchen doch und nachher fanden sie es total toll und wollten gar nicht mehr nach hause. Versuche ihm zu zeigen dass es andere Sachen gibt die viel mehr Spaß machen können (Was in seinem Alter glaub ich besser ist für ihn ;)). Auch wenn es dir nicht so Spaß macht, versuch dich zu überwinden und selber wieder ein kind zu sein :D Glaub mir, einfach mal wieder den Spielplatz unsicher machen und ungehemmt rumrennen und klattern und ndachher voller dreck und mit zerfetzten Klamotten heimzukommen ist hin und wieder echt mal was was man machen kann :D Oder einfach spazieren gehen oder ins Gras legen, über ein Feld rennen, "Wer ist als erstes an dem großen baum der bekommt schokolade" oder irgendwie sowas. Lenk ihn einfach ab. :3 Viel erfolg ^~^

Antwort
von Knutschpalme, 24

Nehm nur Dpiele mit, die er doof findet. Alternativ würde ich vorschlagen, dass du dich mal durchzusetzen versuchst.

Antwort
von VenomBoss, 19

Du kannst jede beliebiges Spiel mit einem Passwort oder Pin sperren. Ohne dieses könnte er kein Spiel spielen (musst du aber am 3DS einstellen)

Antwort
von salihu1977, 15

Akku nicht laden, Konsole verstecken, "angeblich" an einem Freund ausleihen/verkaufen und die letzte, aber keine gute Variante :D es zerstören.

Antwort
von 9NiRe4, 24

Versteck ihn doch einfach, also den DS, nicht den Bengel ;D

Kommentar von Naturmacht ,

Den Bengel verstecken? KÖNNTE problematisch werden für mich XD

Die Konsole zu verstecken könnte sogar funktionieren! In Omas Haus gibt es ein paar Orte, wo er nicht hin kommt...^^

Antwort
von Almalexian, 31

Trenne das Gerät von sämtlichen Kabeln nach dem du es benutzt hast. Oder schließ das Spiel weg.

Kommentar von Naturmacht ,

Das Gerät hat einen Akku. Das Kabel ist nur zum Aufladen da.

Wegschließen könnte zwar etwas schwierig werden, aber das Gerät vor ihm zu verstecken wäre vielleicht eine Möglichkeit!

Kommentar von Almalexian ,

Nicht nur das Stromkabel, auch das was es mit dem TV verbindet.

Kommentar von 9NiRe4 ,

Einen DS kann man leider nicht mit einem TV verbinden :(

Kommentar von Almalexian ,

Ach ist das dieses Gameboy-Teil? Bin nicht mehr auf dem laufenden was Nintendo angeht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community