Frage von Julia2016, 76

Wie kann ich meinen Freund mehr Feingefühl beibringen?

Letztens hab ich zu meinen Freund "Ich liebe dich" gesagt und er hat gemeint, dass ihm nichts Blödes dazu einfällt. Vor einer Woche haben wir Monatstag gehabt. Er hat den Monatstag vergessen und hat mir anstatt dessen einen derben Zeitungsartikel über Sexualstrafdelikte geschickt. Ich war natürlich angepisst und die Stimmung war im Keller.

Nach einem Gespräch hat er eingesehen, dass das unpassend war.

Wie kann ich ihn mehr Feingefühl beibringen?

Antwort
von Schwoaze, 16

Der ist so wie er ist. Eine Beziehung einzugehen mit jemandem, an dem man dieses und jenes auszusetzen hat, ist immer ein bissl schwierig. Im Hinterkopf hat man dann vielleicht so einen Gedanken:  Das bring ich ihm schon bei, oder : Das gewöhn ich ihm schon ab... nix geht. Oder so gut wie nix.

Ich nehme an, Ihr seid noch ziemlich jung, da hast noch Chancen. Erwarte aber nicht zu viel. Wenn er eingesehen hat, dass er Mist gebaut hat, ist das zumindest ein gutes Zeichen. Es kann durchaus sein, dass er gar nicht erkennt, dass sein Verhalten bei seinen Kumpels vielleicht super ankommt, bei der Freundin aber komplett daneben ist.

Antwort
von pingu72, 28

Feingefühl kann man niemandem beibringen. Rede mit ihm in Ruhe und sage ihm was dich stört und du dir von ihm wünschen würdest. Ob er das allerdings erfüllen kann ohne sich zu verstellen ist eine andere Sache. Es bringt nichts jemanden ändern zu wollen.

Kommentar von Julia2016 ,

naja, ändern möchte ich ihn nicht.

Kommentar von pingu72 ,

Doch, indem du ihm etwas "beibringen" willst.... ist fast dasselbe.  

Antwort
von FancyDiamond, 23

Erziehen kannst ihn dahingehend nicht mehr. Das hätten seine Eltern rechtzeitig in Angriff nehmen müssen.

Wie wir alle wissen, werden wir in der Kindheit geprägt!


Kommentar von Julia2016 ,

Naja, erziehen möchte ich ihn nicht, aber das ist schon verletzend, wenn er so reagiert.

Kommentar von FancyDiamond ,

Das kann ich durchaus nachvollziehen!

Dennoch hast du ihn dir ausgesucht. 

Darum Augen auf bei der Partnerwahl!

Antwort
von Rendric, 32

Oo 

Wenn es ihm schwer fällt, von sich aus romantisch zu sein. Dann kannst du ihm ja auch direkt deine Wünsche äußern. Dann aht er einen Anfang und kann damit arbeiten. Auch dass dir bestimmte Anlässe wichtig sind.

Außerdem musst du ihm immer direkt deutlich machen, wenn dich etwas verletzt.

Kommentar von Julia2016 ,

Normalerweise ist er eh romantisch.

Kommentar von Rendric ,

aber?

Antwort
von Exitussi, 12

Das kommt darauf an, wie er sonst so ist. Wenn seine Art sachlich und nicht emotional ist, wird erst das Leben aus ihm vielleicht einen weicheren Menschen machen, das kann aber lange dauern.

Wenn du weisst, wie er sein soll, und dieser ist ganz anders, dann wirst du oft enttäuscht.  Dir fehlt da was....finde besser einen Menschen, der dir das gibt, was du brauchst, sonst wird es schwer für dich, darüber hinwegzusehen.

Kommentar von Julia2016 ,

Normalerweise ist er eh lieb und nett.

Antwort
von Zumverzweifeln, 28

Du kannst dem gar nichts beibringen.

Wenn er weiß, was du erwartest, dann kann er sich entsprechend verhalten.

Er kann sich ändern - wenn er das für sinnvoll und notwendig hält.

Kommentar von Julia2016 ,

er weiß es jetzt und hat gemeint, dass er sich erst an solche Situationen gewöhnen muss.

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Hoffentlich findet er es nicht zu anstrengend!

Antwort
von Dackodil, 26

Da wirst du dir wohl die Zähne ausbeißen.

Kommentar von Julia2016 ,

Naja, ist ein guter Anfang, wenn er es einsieht, dass es nicht passend ist.

Antwort
von Feuerherz2007, 26

Wie alt ist er denn?

Kommentar von Julia2016 ,

Er ist kein Teenie mehr.

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Dann benimmt er sich wie ein Flegel, so einen Typen wollte ich nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten