Frage von thelastcry, 9

Wie kann ich meinen Eltern sagen, dass ich das Studium abbrechen will?

Hallo :) Seit längerer Zeit bin ich äußerst unglücklich mit meinem Bauingenieursstudium. Ich bin im 3. Semester und mache das ganze kooperativ in der Wasser- und Schiffahrtsverwaltung, d. h. ich mache ein Vollzeitstudium und in den Semesterferien Ausbildung. Ich kann einfach keinen Anschluss zu den mathematisch/physikalischen Fächern gewinnen und falle in den Klausuren durch. Meine Absicht ist es das Studium abzubrechen. Genau das beschriebene hab ich meinem Vater bereits erklärt, die Antwort darauf war jedoch: "Du machst ja auch zu wenig dafür..." und "Du schaffst das schon.". Eigentlich führe ich eine sehr kollegiale Beziehung mit meinen Eltern, jedoch fühle ich mich hier total ignoriert und nicht ernst genommen, was mich schon seit längerer Zeit zerreißt und sehr traurig macht. Momentan bin ich wieder in der Klausurenphase und kann physisch und psychich einfach nicht mehr, da sich einfach kein Ausweg ergibt. Meine Frage ist: Wie kann ich meinen Eltern deutlich mache, dass ich es ernst meine ohne wieder die gleichen Antworten zu bekommen? Vielen Dank :)

Antwort
von UweKeim, 7

Mach ihnen klar, dass du dich bzg. des Studiums geirrt hast und es lieber jetzt abbrichst bevor du noch mehr Zeit damit kaputt machst.

Allerdings solltest du dich davor selbst fragen ob es dir wirklich nicht gefällt, oder ob es einfach zu schwer ist. So wie ich deine Frage gelesen habe, hat es sich eher angehört als ob es dir zu schwer wäre.

Viel Erfolg dabei. Und ich nehme jetzt einfach mal an, dass du schon Erwachsen bist. Da musst du auch selbst entscheiden können was richtig für dich ist.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Antwort
von ragazza010, 9

Erkläre es ihnen so, wie du es hier geschildert hast. Es macht ja auch wenig Sinn das Studium fortzusetzen, wenn es dir absolut gar nicht liegt. Möchtest du denn was anderes studieren? Falls ja...denkst du, dass du das schaffen kannst? Biete dir selbst und deinen Eltern jedenfalls eine Alternative an.

Antwort
von ghul666, 5

Eine schwierige Situation.

Aber wenn du mit deinen Eltern immer kollegial umgegangen bist, such das Gespräch mit ihnen. Nicht zwischen Tür und Angel, sondern mit Zeit und ernsthaft.

Überleg dir vorher genau was du als Gründe anführen willst und wie du dein Unglücklichsein darstellen kannst.

Mit Sicherheit schadet es auch nicht, dir im Vorfeld Gedanken darüber zu machen, was du statt dessen tun willst, denn aufhören und dann nichts machen kommt sicherlich nicht gut an.

Wenn du das machst, werden deine Eltern dich bestimmt verstehen und auch unterstützen.

Kommentar von thelastcry ,

Danke für die Antwort :) Ich hab mir schon gedanken über zukünftige Berufsbereiche gemacht und es kann gut sein, dass ich es meinen eltern gegenüber im falschen moment erwähnt hab.

Kommentar von ghul666 ,

Viel Erfolg!

Antwort
von DerDudude, 5

Du solltest bestimmt deinen Eltern gegenübertreten und sagen "Ich werde mein Studium abbrechen".

Und nicht schüchtern sagen "Ich überlege, mein Studium abzubrechen".

Es ist immer noch dein Leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten