Frage von Xeno92, 271

Wie kann ich meinen Brother HL-2030 an meiner O2 HomeBox 6641 betreiben?

Ich besitze einen Brother HL-2030, der per USB an die O2 Homebox 6641 angeschlossen ist. Mit meinen Laptop (Win 7, 64Bit) möchte ich nun per W-Lan auf diesen Drucker zugreifen bzw ihn installieren. Leider scheitere ich an dem Problem, obwohl ich es, bevor ich meinen Rechner neu aufgesetzt hatte, längst mithilfe eines Foreneintrags behoben hatte. Leider kann ich diesen partout nicht wiederfinden, weiß jedoch, dass ich den HL-2030 letztes Mal über die Funktion Drucker hinzufügen>Einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetoothdrucker hinzufügen>Der gesuchte Drucker ist nicht aufgeführt>Drucker unter Verwendung einer TCP/IP-Adresse oder eines Hostnamens hinzufügen mit der IP-Adresse meines Routers (192.168.1.1) zuerst nicht finden konnte, was auch jetzt der Fall ist, ihn später allerdings unter weiteren Einstellungen so einpflegen konnte, dass er im LPR-Protokoll einwandfrei funktionierte.

Falls sich jemand meiner Erbarmt und eine Lösung parat hat bzw den entsprechenden Foreneintrag findet und den Link postet, wäre ich sehr verbunden.

Ich möchte weder einen Printserver, noch einen neuen Drucker kaufen, ich habe beide Geräte aus und wieder eingeschaltet, denn ich weiß, dass es funktioniert, war nur leider fahrlässig genug, mir die Vorgehensweise nicht zu merken bzw zu hinterlegen.

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Router, 214

wie es im Handbuch beschrieben ist hilft dir nicht ? 

<

p>http://www.zyxel.de/uploads/images/sphairon/BDA%20o2HB%206641%20V1.5.pdf </p>


Kommentar von netzy ,

GF verändert mal wieder die Links ;) 

http://www.zyxel.com/de/de/support/o2_homebox_6641.shtml 

Kommentar von Xeno92 ,

Ohne dir auf den Schlips treten zu wollen, muss ich doch fragen, ob das dein Ernst ist. Einen Link zu posten, ihn aber nicht im geringsten zu prüfen ist alles andere als Hilfreich. Hier der einzige betreffende Abschnitt:

Anschluss von USB-Endgeräten
Ihre œHomeBox 6641 verfügt über zwei USB 2.0-Anschlüsse.
Schließen Sie Ihre USB-Endgeräte darüber an die œHomeBox 6641 an.
• Nehmen Sie das Ihrem USB-Endgerät (USB-Stick, Massenspeicher, Drucker etc.) beigefügte
USB-Kabel und stecken Sie das eine Ende des Kabels in die mit USB beschriftete Buchse
hinten oder an der Seite der œHomeBox 6641 und das andere in Ihr USB-Endgerät.
Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Ihre œHomeBox 6641 vollständig angeschlossen.

Hilf mir gar nicht, aber das wirst du selbst einsehen, oder?

Kommentar von netzy ,

Einen Link zu posten, ihn aber nicht im geringsten zu prüfen ist alles andere als Hilfreich
[........]
Hilf mir gar nicht, aber das wirst du selbst einsehen, oder?

Danke für das Kompliment, gebe ich gerne zurück :-)

das du (offensichtlich) nicht fähig bist die Suchfunktion in einer PDF zu nutzen, z.B: mit dem Stichwort "Drucker", dafür kann ich nichts

ich prüfe jeden Link (wie du ja selbst gesehen hast) bevor und nachdem ich diesen hier nenne, und wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;)

noch einfachere Anleitungen als in dieser PDF für XP, Vista, 7 und 8 und Mac-OS wirst du wahrscheinlich nicht finden, aber überlasse ich dir.........

ich habe selbst noch 2 Stk. HL-2030 im Netzwerk, nur gottseidank keine so kastrierte Homebox, ein Drucker hängt auch bei mir an einem Router, der andere per USB direkt an einem Rechner

beide Drucker sind aus dem ganzen Netzwerk (und auch von Extern) erreichbar und von jedem meiner verwendeten Betriebssysteme (WIN, Mac, Linux, Android, iOS) nutzbar

zum Abschluß noch das Zitat aus der PDF, falls du es noch immer nicht gefunden hast ;)

Zitat (ab Seite 50):
Einrichten eines USB Druckers an der O² HomeBox 6641 unter Windows 7

1. Rufen Sie unter Windows 7 das Dialogfenster Drucker hinzufügen auf: Start ➞ Systemsteuerung ➞ Hardware und Sound ➞ Geräte und Drucker ➞ Drucker hinzufügen.
Im Dialogfenster Drucker hinzufügen die Option Einen lokalen Drucker hinzufügen auswählen.

2. Im Dialogfenster Einen Druckeranschluss auswählen die Option Neuen Anschluss erstellen und aus der Anschlusstyp-Liste den Standard TCP/IP Port auswählen.
Dann auf Weiter klicken.

3. Im Dialogfenster Einen Druckerhostnamen oder eine IP-Adresse eingeben sowohl unter Hostname oder IP-Adresse als auch unter Anschlussname die Bezeichnung o2.box oder 192.168.1.1 eintragen. Dabei muss die Option Den Drucker abfragen und den zu verwendenden Treiber automatisch auswählen deaktiviert sein.

Dann auf Weiter klicken.

4. Im Dialogfenster Zusätzliche Anschlussinformationen erforderlich die Option Benutzerdefiniert auswählen und dort auf Einstellungen klicken.

5. Im Dialogfenster Standard-TCP/IP-Portmonitor konfigurieren das Protokoll von Raw auf LPR ändern. Unter Warteschlangenname den in der Bedieneroberfläche angezeigten Warteschlangennamen eintragen. Also z. B. lp0 für den ersten Drucker. Bitte setzen Sie auch
den Haken bei LPR-Bytezählung aktiviert.

Dann auf OK klicken.

6. Im Dialogfenster Zusätzliche Anschlussinformationen erforderlich auf Weiter klicken.

Nun folgt die Geräteabhängige Installation des Druckertreibers.


Kommentar von tepuilla ,

noch besser geht nicht^^

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Router, 191

hilfreich ist es oft, wenn du den Drucker zuerst direkt per USB am Rechner ansteckst und einrichtest

danach einfach nochmal als neuen "Netzwerkdrucker" einrichten wenn er am Router steckt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten