Frage von Kieferzapfen88, 73

Wie kann ich meinemeinem freund sagen dass ich mit ihm wohnen möchte?

Mein freund weiß dass ich mit meiner Wohnsituation unglücklich bin und darunter leide aber er hat nie vorgeschlagen dass ich zu ihm ziehe...

Antwort
von putzfee1, 27

Wie alt seid ihr denn eigentlich? Und warum bist du mit deiner Wohnsituation unglücklich?

Kommentar von Kieferzapfen88 ,

Ich bin 23 und er 22. Wohn in einer WG und fühle mich hier gar nicht wohl.. Mit den leuten vor allem. Er wohnt noch mit seinen eltern zusammen.

Kommentar von putzfee1 ,

Na, ob das dann so eine gute Lösung ist, wage ich zu bezweifeln. Ich kann mir auch irgendwie nicht vorstellen, dass seine Eltern davon begeistert wären. Und ein richtiges Privatleben hättet ihr da auch nicht.

Warum schlägst du ihm nicht vor, dass ihr euch zusammen eine eigene Wohnung sucht (natürlich nur, wenn ihr euch das finanziell leisten könnt)? Wahrscheinlich fühlt er sich zu Hause so wohl, dass er auf diese Idee gar nicht von selber kommt. Aber möglicherweise stimmt er ja zu, wenn du ihn fragst.

Antwort
von Reanne, 34

Hm, da fällt mir spontan ein, er möchte seine Freiheit behalten.

Antwort
von Kaminski01, 5

Naja, wenn ihr wirklich so weit seid, dann kannst du das ganz entspannt machen :)
Falls ihr wirklich lustige gemeinsame Erinnerungen bei einem von euch beiden habt, dann kannst du das ja ganz locker und zusammenhangslos aufwerfen, wie etwa: "Weißt du noch, als wir mit deiner Familie zu Abend gegessen haben? Wäre das nicht schön, wenn wir das jetzt jeden Samstag machen könnten?". Erst lässt du die Situation noch ein bisschen seinen Lauf nehmen, und dann fragst du: "Wie wäre es denn, wenn wir deine Eltern jeden Samstag in eine gemeinsame Wohnung einladen könnten, anstatt immer feiern zu gehen?". 

Mich hätte das auf jeden Fall überzeugt. Eine charmante Einladung wird auf jeden Fall besser wirken, als ein versteiftes "hey du, ich bin unglücklich, können wir zusammenziehen?". Du musst wissen, dass du immer mit den Männern spielen musst. Wenn sie sich bei dir wohlfühlen, dann werden sie auch ewig bleiben, du willst ja nicht wie seine Mutter klingen ;)

Falls er etwas dagegen haben sollte, dann solltest du das zuerst auch akzeptieren, aber scheue dich nicht davor, in einer oder zwei Wochen nochmal zu fragen, diesmal noch lockerer. Wenn er das ablehnt, solltest du aber auf die Tränendrüse drücken, dann wird er sicherlich "Ja" sagen :)

Antwort
von DuddyYo, 40

"Schatz, was hälst du davon wenn wir mal überlegen zusammen zu wohnen?
Mich würde das sehr glücklich machen."

So einfach... :o

Antwort
von pythonpups, 38

"Kann ich bei Dir einziehen?"

Antwort
von Tavtav, 26

Und was hält dich davon ab ihn zu fragen?

Kommentar von Kieferzapfen88 ,

Er wohnt noch mit seinen Eltern zusammen deswegen bin ich mir unsicher ob er will oder nicht

Kommentar von RiccardoBeer ,

Na ja, aber dann ist es ja eine ganz andere Geschichte. Wenn er mit seinen Eltern zusammenwohnt (oder vielmehr in der Wohnung seiner Eltern, wenn ich es richtig verstehe), dann kannst du da ja auch nicht so einfach mit hinziehen. Da müssten ja neben deinem Freund selbst auch seine Eltern mit einverstanden sein. In diesem Falle solltest du natürlich zuerst mit ihm sprechen und dann gemeinsam mit seinen Eltern.

Kommentar von Tavtav ,

Wenn du ihn nicht fragst weißt du auch nicht ob er will oder nicht.

Antwort
von LovelyShiba, 27

Stelle ihm doch die Frage: "Könntest du dir vorstellen, mit mir zusammenzuziehen?"

BITTE BEDRÄNGE IHN NUR NICHT DAMIT..

Antwort
von ronnyarmin, 34

Indem du ihm das sagst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten