Frage von catyblack14, 49

Wie kann ich meinem Therapeuten sagen, dass ich einen anderen möchte?

Ich hab keine Ahnung, wie ich ihm sagen soll, dass ich finde, dass er mir nicht helfen kann in meinem jetzigen Zustand, und ich mich gerne nach anderen umschauen möchte? Mir kommt das so vor, wie wenn ich ihn betrügen würde, ihm sagen würde, dass er nichts kann oder so und ich will das auch gar nicht sagen, aber bevor ich mich umbringe, will ich noch andere testen. Vielleicht gibt es ja doch noch eine Möglichkeit, um im Leben glücklich zu werden (egal, was ihr sagt. Ihr kennt meine Situation nicht, und in der ist es unmöglich glücklich zu werden). Ich hoffe irgendjemand da draußen hat eine Ahnung wie ich meinem Therapeut das schonend beibringen kann? Lg

Antwort
von henanigans, 14

Wie alt bist du? Frag doch mal deine Eltern um Rat da diesen deinen Therapeuten wahrscheinlich bezahlen diese können ihm das bestimmt sagen!

Wenn du nicht mehr bei deinen Eltern lebst sag ihm doch: "Ich hab das Gefühl das sie mir nicht helfen können und würde mich gerne nach einem anderen Therapeuten umsehen."

LG und du schaffst das!

Antwort
von habakuk63, 16

Du musst deinem Therapeuten nichts schonend beibringen. Du kannst es ihm ganz neutral sagen.

Beispiel: " Ich habe das Gefühl, dass ich mit Ihnen nicht weiterkomme und meine Probleme mit Ihnen nicht lösen kann. Deshalb möchte ich gerne einen Therapeutenwechsel." 

Eventuell sind in der Praxis noch andere oder er kann dir eine Kollegin empfehlen.

Antwort
von Charlybrown2802, 22

mach ihm ne klare ansage, er muss Leistung bringen und wird bezahlt, und wenn du unzufrieden bist, musst du ihm das sagen, sein konsequent. drum rum reden macht es auch nicht besser

viel glück

Antwort
von DrHelpSyndrom, 17

Er ist ein Therapeut er wird das verstehen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten