Frage von Lakisha14, 1

Wie kann ich meinem Onkel 66 Jahre alt helfen?

Hallo. Es geht um meinen Onkel. Er wohnt unter mir und ist auch gleichzeitig mein Vermieter. Mein Onkel ist Schwerbehindert. Das heißt die linke Körperseite ist halb gelähmt.seinen linken Arm kann er gar nicht mehr bewegen. Laufen geht nur mit Stock. Vor knapp 3 Jahren hat er seine Frau verloren. Das man danach wenn man fertig getrauert hat sein singleleben erstmal genießt und alles ein bisschen schleifen lässt was das Saugen etc betrifft ist für mich ok. Aber seit circa einem halben Jahr geht es in meinen Augen bergab.

Körperpflege: wenn es hoch kommt einmal die Woche oder auch erst alle 2-3 wochen mal baden. Wohnung: spülen null,saugen null, aufräumen null Alkohol: jeden 2 weizenbier und ein Glas Wodka Essen: schimmelsachen im Kühlschrank, nur noch Mikrowellen essen (mein essen möchte er nicht) Bewegung: ganzen Tag im Sessel vor dem Fernseher und ab und an mal einkaufen fahren mit dem Auto Auto fahren: sehr sehr unsicher,kann den Abstand nicht mehr einschätzen zum Fahrbahnrand oder den autos

Er hat pflege Stufe 1 und ist 66 Jahre alt.

Folgende frage: wie kann ich ihm helfen das er eine pflegekraft bekommt oder eine Haushaltshilfe?

Mich lässt er nichts machen. Alles streitet er ab. Sogar seine fusspflege geht bei den Nachbarn aufs Klo weil sein klo verdreckt ist bevor sie zu ihm kommt.

Ich weiß nicht mehr weiter.

Wer hat Tips?

LG LAKISHA14

Antwort
von Otilie1, 1

wenn er pflegestuf 1 hat , hat er anspruch auf hilfsleisungen der krankenkasse. regelmäßige körperpflege, mind. 1 -2 x woche, hauswirtschaftliche versorgung  d.h. einkaufen und putzen. am besten sprichst du mal seinen arzt  drauf an oder seine krankenkasse.

Antwort
von Nividia2, 1

Besorg ihm einen Betreuer. Der Betreuer kümmert sich um ihn und dann ist es nicht mehr dein Problem

Kommentar von Lakisha14 ,

Wo bekomme ich diesen Betreuer her wenn ich fragen darf?

Kommentar von Nividia2 ,
Kommentar von Nividia2 ,

Und es gibt auch noch ganz viele andere du musst einfach bei google "Altenpflege Betreuer" eingeben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten