Frage von Knoedelchen,

Wie kann ich meinem leben einen höheren sinn geben?

Wie kann ich meinem leben einen höheren sinn geben? Arbeiten gehen kinder kriegen und wieder sterben das ist mir zuwenig...das kann doch nicht alles sein? Ich möchte die welt verändern! Wie kann ich das machen?

Antwort von LittleLady,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du kannst dich spirituell weiterbilden. Religion, Selbstfindung, Karma, I-Ging, u.s.w. Da gibst es ja mehr als genug. Oder du versuchst es mit wohltätigkeit. Setzt dich für etwas ein, und DAS dan mit Leib und Seele :-) Viel Glück

Antwort von GustavG,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ehrenamtliche Arbeit. Engagier dich für etwas dass dich interessiert, beispielsweise örtlicher Umweltschutzverein. Gemeinnützige Arbeit wie Brot für die Welt oder ähnliches.

Da sind auch 2-3 Stunden pro Woche sicher ne gute Hilfe.

So wirst du zwar auch kein zweiter Jesus, aber denen den du damit hilfst werden es dir danken.

Antwort von schnurz,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Werde Politiker!

Antwort von RedBergfee,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Egal was Du machst, der Weg ist das Ziel.

Was Du aus Deinem Leben machst musst Du schon selbst entscheiden. Hängt ja auch von Deinen Neigungen und Talenten ab.

Antwort von Wolkenheim,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Na Dein Leben hat doch immer einen höheren Sinn!!Schau Dir mal den Klassiker "Ist das Leben nicht schön " (Originaltitel: It's a Wonderful Life) ist eine Tragikomödie aus dem Jahr 1946, an^^

Kommentar von MariusM,

Toller Film!

Antwort von Antipas,

ich habe etwas auf eine ähnliche Frage an Mondgeist geschrieben : Welchen Sinn hat das Leben, oder hat es gar keinen Sinn. Ich empfehle dir/Ihnen das mal zu lesen (ich weiß noch nicht wie man sich hier so anspricht), ich hatte eine ähnliche Erfahrung nur das es bei mir schon mit 17 anfing, jetzt allerdings bin ich schon 53 und habe die dort beschriebenen Erfahrungen gemacht. Und ich finde deine/Ihre Frage sehr gut denn ein Leben ohne das was du/Sie suchst wäre mir, und war auch wesentlich zu wenig. Melden Sie/ sich doch ruhig mal es würde mich interessieren was Sie/du davon hälst/halten was mir passiert ist.Gruß Antipas

Antwort von Imparator,

Das leben ist nichts anderes als ein Wörterrätsel .. du muss herausfinden was dann am schluss rauskommt ..

Antwort von Imparator,

Versuch erst mal herauszufinden was nach dem tod passiert .. ob wir dann i-wo anders weiterleben oder ob wir überhaupt nicht mehr gar nichts tun

solche sachen lernst du von den Religionen ...

Gehe jede Religion durch ohne vorurteile .. und du wirst wenn du danach suchst den wahren Gott finden

Antwort von helmutfranz,

Ich finde, das Wichtigste ist doch zu erkennen, wo wir herkommen, warum wir auf der Erde ein paar Jahre leben und wohin wir gehen, wenn unser Leib nicht mehr gebrauchsfähig ist.

Wir Menschen sehen nur das materielle Wesensreich und glauben daran.

Aber an das unsichtbare Jenseits, also die große Geistige Welt glauben wir nicht.

Ich will Dir in Kürze den Sinn des Lebens beschreiben:

Wir haben alle schon mal als Geistmenschen auf Geistigen Welten gelebt, sind mit Satan im Hochmut von Gott abgefallen und haben nun in diesem Erdenleben die Gelegenheit, in Demut und Liebtätigkeit zu Gott zurückzufinden!

Wir sollen von Jesus aus hier im Erdenleben unsere Talente zum Wohl unserer Nächsten ausbilden und die Vollkommenheit anstreben.

Vollkommenheit heißt, demütig und liebtätig sein.

Unser eigentliche Leben beginnt nach dem Tod unseres Leibes, in dem unsere Seele eingesperrt ist.

Wenn wir sterben löst sich die Seele aus dem Leib und ist dann sofort im Jenseits.

Die Seele erhält von Jesus einen geistigen Leib und wird dann von Engeln und von ihren Lieben empfangen.

Die Engel führen die Seele dann zur Vollkommenheit. Wenn sie sich führen lässt. Denn auch im Jenseits haben wir die völlige Willensfreiheit.

Mit der Vollkommenheit wird die Seele immer jünger und schöner, bis sie dann ewig jung und schön bleibt und in Freuden und ohne Langeweile lebt

Mit der Vollkommenheit bekommt sie aber auch von Jesus eine große Kraft und kann im Auftrag von Jesus große Dinge zum Wohl der Nächsten tun und in Gedankenschnelle das ganze Universum bereisen.

Antwort von mushroom1,

Hey, Kinder kriegen ist das absolut höchste überhaupt. Damit veränderst du die Welt! In deiner Frage hört sich das an, als wenn es etwas total langweiliges wäre, für stinknormale Menschen und du hättest gerne Vorschläge für höhere Ziele! Schaue dich unter deinen normalen Menschen um und schaue genau hin, denn erst wenn du da etwas siehst, kannst du die nächsten, höheren Ziele anstreben, der Weg ist das Ziel!

Kommentar von Wahrheitsucher,

Du sagst so leicht, der Weg ist das Ziel. Ich sage: wenn du vom Ziel nichts weisst, wie kannst Du dann den Weg haben? Für mich: Ziele setzen und daran gehen sie umzusetzen. Ein Ziel für dich: Kinder kriegen, Verantwortung übernehmen usw.

Kommentar von mushroom1,

Für mich war es niemals ein Ziel Kinder zu bekommen und Verantwortung zu übernehmen. Ich versuche dir nur mitzuteilen, dass die Ziele sich erst auf dem Weg aufzeigen lassen, bzw. eröffnen. Und wenn jemand Kinder hat, dann eröffnen sich ganz andere Horizonte (von denen der, der keine hat, nicht wissen kann, so wie auch ich es vorher nicht wusste). Kinder zu haben und Verantwortung zu übernehmen ist nichts minderwertigeres als das was selbst Jesus und Co. darzustellen vermögen. Wenn jemand in der heutigen Welt dir erzählt, er wüsste genau von seinem Ziel, dann lügt er, denn auf dem Weg dahin gibt es viele Umwege und damit viele kleine Ziele erscheinen. Also jeden Tag so nehmen wir er ist und sich an den ganz normalen (für dich vielleicht langweiligen) Dingen erfreuen. Sehen, spüren und dann, vielleicht, auch verstehen. Alles Gute:)

Antwort von Hasii,

Spenden.

Antwort von MariusM,

Die Welt verändert nicht ein Einzelner, daher ist jeder kleine Einsatz wichtig. Sinnhafte Arbeit und Kinder, die eine gute Erziehung mit viel Liebe von dir bekommen, ist ein guter Anfang, ehrenamtliche Tätigkeit sicherlich sinnvoll. Die Ziele nicht zu hoch hängen - wenn du dich daran misst, droht Frustration...

Antwort von Nellina,

Du musst Dir Ziele setzten (fuer Dich erreichbare), dann hat das Leben einen Sinn.

Antwort von ni8687,

Werde Christ dann hat dein Leben einen wirklichen Sinn und du kannst vielen Menschen auf unterschiedlicher weise helfen. Und mit dem Tod ist nicht alles aus, sondern dann fängt das ewige Leben an. Die Welt kannst du nicht verändern aber dein Umfeld.

Kommentar von Knoedelchen,

und wie?

Kommentar von ni8687,

Wenn du ein echter christ bist, dann hast du echten inneren frieden und möchtest das es viele um dich herum es wissen und auch christ werden und damit ein erfülltes leben haben. Auf diesem gebiet gibt es viele möglichkeiten die welt vieler (besonders armen) menschen zuverändern zb: mit materiellen unterstützung usw...

Kommentar von Ancro,

Ich würde das Geld lieber Spenden, als Kirchensteuer zu bezahlen...

Antwort von Larchik,

Sich ein ganz grosses , ein fast unmögliches Ziel setzen und immer danach streben! Auch wenn du die Sterne vom Himmel nicht holen kannst, hast du viel davon, wenn du es zumindest versuchst!

Antwort von LadyKiss,

tu alles was du schon immer mal tun wolltest. du hast eig nichts zu verlieren =)

Antwort von holsch,

mach doch !...marx gelesen ?

Kommentar von Knoedelchen,

nein

Antwort von gottesanbeterin,

Indem du dich selbst veränderst, veränderst du auch die Welt.

Antwort von JSKAugsburg,

sei einfach mensch, lebe, denke und vor allem fühle wie einer ....

das leben ist das höchste gut welches wir besitzen..

gestalte es nach deinen vorstellungen ..

(es gibt auch nen netten spruch, der es in sich hat:

Gib und so wird dir gegeben)

mfg

Antwort von benz7173,

du kannst zb mehr für andere menschen tun, zb bei der tafel ehrenamtlich arbeiten oder sonts was..alterheim

also deine soziale ader raushängen lassen, mir zum beispiel gibt das sehr viel wenn ich weiß das ich was für andere menschen getan habe und sie es mir lange danken werden

Kommentar von Knoedelchen,

Aber indenen ich armen menschen helfe, helfe ich nur die symptome zu verringern ich will die ursache bekämpfen, verstehst du was ich mein?

Kommentar von LadyKiss,

dann dürfte " geld " nicht mehr die welt regieren! Am besten wäre wenn es nach Charakter ginge =) gute, nette Menschen haben auch etwas verdient ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community