Wie kann ich meinem Kater helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Laß ihn doch einfach in Ruhe. Jedes Lebewesen lernt anders, das ist bei kleinen Kindern genau das gleiche.

Er wird schon noch mit seiner Schwester das Haus unsicher machen, darauf kannst Du Dich verlassen. Wenn Du ihn mit Leckerlis hochlockst, sitzt er vermutlich oben und hat Angst, hinunter zu gehen. Also nur Geduld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von regenmeister
03.11.2016, 17:29

Er ist schon oben und muss runtergehen;D aber kommt ja aufs gleiche raus....

0
Kommentar von regenmeister
03.11.2016, 18:28

Ja die Treppen sind offen.

0

Zeit geben.
Mit Futter locken Oder versuche doch Mal am Rand der Treppe etwas hin zulegen (ein Brett oder ähnliches) auf dem er nach oben kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder hat seine eigene Geschwindigkeit, etwas zu lernen. Lass ihm einfach die Zeit, die er braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mal mit Futter locken wenn es hilft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gib ihm einfach zeit. er wird es lernen. als wir unseren zweiten kater bekommen haben, wollte er auch immer überall hoch und konnte nicht. besonders "schlimm" war es, wenn der große (1jahr älter) irgendwo hoch geklettert ist, und der kleine nicht hochkam. oder er kam goch und dann nicht wieder runter. ein paar wochen später ist er überall hoch und runter geflitzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest versuchen ihn mit Leckerchen da hoch zu locken. Nach einiger Zeit merkt er vielleicht, dass er keine Angst zu haben braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?