Frage von Sanxra, 49

Wie kann ich meinem Freund mit 0 Selbstvertrauen helfen?

Also... ich war 6 Monate lang' mit einem Kerl zusammen, in den ich seit Ewigkeiten verschossen war, es waren zwar schöne Monate, aber er hatte einfach so ein Problem mit seinem Neid, er kann es nicht ertragen, von vielen Leuten gesehen zu werden, was ab und zu zu Problemen führt... Zum Beispiel gehen/gingen wir als Paar nie wohin, da man uns dann angestarrt hätte laut ihm, er hasste es, wenn ich was mit anderen tat, usw... wir taten eigentlich nie was zusammen, wir saßen nur rum, irgendwann... mochte ich nicht mehr. Nicht nur, dass ich eingeengt wurde, ich wollte einfach mal so Dinge tun, die ein richtiges Pärchen tut - Und ihn fallenlassen, das mag ich auch nicht :) Es ist so ein Problem für mich und ihn, dass er ein so kleines Selbstvertrauen hat, auch viele Gespräche haben nie was geholfen :/ Wie kann ich ihm denn helfen? Ich glaube auch, dass ihn das mehr mitnimmt, als er zugeben mag, er war außerdem ein super normaler Freund davor, also würde ich ihm helfen, auch ohne Beziehung und so.. ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ChibakuTensei, 7

Bitte verstehe das nicht falsch  ist nur eine Theorie

Problem mit seinem Neid
verwechsel das nicht

In seinem Falle ist in der Vergangenheit was pasiert daher auch die Panik was so langsamm aber sicher in eine werden kann/könnte, was möglich ist Agoraphobie
"Angst vor weiten Plätzen und/oder Menschenansammlunge" unbewust entwickelt hat .

Wie du an der aussage sehn kanst "
er kann es nicht ertragen, von vielen Leuten gesehen zu werden,
was ab und zu zu Problemen führt.
Zum Beispiel gehen/gingen wir als Paar nie wohin, da man uns dann angestarrt hätte laut ihm,
er hasste es, wenn ich was mit anderen tat, usw... "

ich wollte einfach mal so Dinge tun, die ein richtiges Pärchen tut.

du solltest behutsam mal mit ihm Reden und so herrausfinden was den da schief gelaufen ist in seiner Vergangenheit (zb. Date was sehr schlecht gleaufen ist  ect warum auch immer). andere sache kan sein das er auch keine Erfahrung hat das er nicht weiss was er machen soll oder reagieren.

Ich glaube auch, dass ihn das mehr mitnimmt, als er zugeben mag

da kanste jedem falle sicher sein das es schlimmer ist als er so zugibt

in dem falle sollteste langsamm ran  tasten wo nicht so viele leute sind wie sein Verhalten dan ist. zb Spatzieren gehen und sich dabei abends Sterne anschauen wäre eine möglichkeit. Vieleicht ist er dan gesprächiger und erzählt dir was ihn belastet dem falle ja was eher nur muste da ein ort finden wo fast nix los ist.    .

Sag ihm, dass du genauso empfindest und dass es dich
belastet, so wie mehr mit ihm unternehm möchtest er soll dir zumindest eine Chance dazu geben.  Ja ich weiss nur zwang darfste nicht machen geht grundliegend nach hinten los.

Antwort
von Alias21, 24

Da steckt mehr dahinter. Was es ist, kann ich nicht sagen. Das einzige was du machen kannst ist, einfach mal durchgreifen und ihn mitschleppen ins Kino oder auf den Weihnachtsmarkt. Sag ihm, dass du genauso empfindest und dass es deiner Beziehung zu ihm sehr belastet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community