Frage von Annagroli, 52

Wie kann ich meinem Freund helfen (mehrfacher fußbruch)?

Hallo, Ich habe eher eine persönliche Frage :) würde mich aber über Ratschläge sehr freuen. Also ein sehr guter Freund von mir hatte sich bei einem Unfall vor 2 Jahren beide Füße mehrfach gebrochen. Danach kam natürlich das volle Programm, erstmall Rollstuhl, dann Krücken und und und... Er ist ein total "cooler typ " und hat dass alles auch gut weggesteckt. Leider haben sich seine schmerzen aber nie ganz in den Griff kriegen lassen. Jetzt ist der Unfall schon genau 2Jahre und 4Monate her und ich sehe es ihm an dass es ihm oft immer noch nicht gut geht... Er ist wieder sehr sportlich geworden vermeidet jedoch bspw. Laufsport (er war früher ein Marathonläufer). Er geht auch mit seinen Jungs oft snowboardn oder ähnliches. Er sagt aber nie wenn er schmerzen hat.... Dass merke ich ihm dann an wenn er seine Füße bewusst in der Luft hält damit sie den Boden nicht berühren oder ähnliches... Ich bin auch die einzige derer gesagt hat dass er keine Kälte an den Füßen haben kann, weil dass zu sehr weh tut... Ich verstehe nicht wieso er nich einfach offen sagen kann wenm ihm was wehtut dann würden alle viel mehr rücksicht nehmen... Wie kann ich ihn dazu bringen dass er mal offen mit mir darüber redet ? Wenn ich frage kommt nur ja es muss ja gehen... Außerdem wollte ich fragen was ihr meint, wird es sich noch zum besseren entwickeln oder wird einfach ein geringer Grundschmerz bleiben?
Wie kann ich ihm helfen und für ihn dasein wenn er mir doch eig. Nicht direkt sagt dass es ihm nicht gut geht ? Vieeelen vielen Dank schonmal für eure Hilfe :) ps: ich habe einfach angst dass er soch übernimmt und dann davon noch mehr probleme kriegt... :( Ich weiß ich sollte es einfach akzeptieren aber das fällt mir so schwer... Außerdem hat er mir nachdem er sehr viel alkohol getrunken hatte auch einmal erzählt dass er solche schmerzen hat und nicht mehr weiterweiß -> er weiß leider nichts mehr davon... Also vielen lieben Dank :)

Antwort
von WosIsLos, 20

Dein Freund sollte überhaupt keinen Alkohol trinken, das verstärkt langfristig die Fußschmerzen noch mehr, wegen den abgelagerten Harnsäurekristallen.

Mit seinen Schmerzen solltest du ihn in eine Klinik mit Schmerzabteilung schleppen:

www.bing.com/search?q=schmerzkliniken+in+deutschland&go=Senden&qs=n&...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community