Frage von Kleinetreberin, 66

Wie kann ich meinem Freund helfen (20.05.2016)?

Hey Leute,

ich bin aktuell seit fünf Wochen in einer klink aufgrund einer psychosomatischen Erkrankung. Es ist mein zweiter Aufenthalt,da ich letztes jahr um diese zeit auch in einer Klinik war. Meine Frage ist nun,wie kann ich meinem Freund helfen,diese schwierige zeit zu überstehen? Denn er redet,wenn es um ihn geht und was er bedrückt nicht. Aber ich merke das ihm die ganze Sache mitnimmt, er schafft den Haushalt nicht mehr, schläft nur noch sehr wenig und wenn wir zusammen sind steht er manchmal völlig neben der Spur?

Ich habe solche furchtbaren Schuldgefühle ihm gegenüber und möchte ihm unbedingt Helfen. :/

Schon mal vielen vielen dank für Eure Antworten <3

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von realistir, 22
Besorge für ihn Hilfe

ohje ohje, da haben sich ja zwei passende gefunden.

Du hast doch schon genug mit Dir selbst zu tun. Warum musst du Schuldgefühle haben, wenn Er nicht vernünftig mit sich selbst umgehen kann?
Das sind doch seine Probleme um die Er sich selbst kümmern sollte, sonst wird Er ja nie erwachsen, Selbstbewusst, selbstsicher usw.

Ich kann dich zwar verstehen, habe aber andere Ansichten, Einstellungen und kam deswegen in meinem Leben mit vielem gut zurecht.

Du tust Dir keinen gefallen, wenn du wegen seiner Unselbstständigkeit usw Schuldgefühle bekommst. Sorge zuerst mal dass es dir besser geht, du sinngemäß geheilt wirst.

Gibt es denn im Freundeskreis keine geeignete Person die sich um ihn kümmern könnte? Ihn motivieren könnte endlich mal mehr aus ihm selbst zu machen, egal ob männlich oder weiblich.

Wer im Freundes- Bekanntenkreis könnte sowas übernehmen, und könntest du solche Personen kontaktieren? Wenn ja, tue es dir und ihm zuliebe.

Kommentar von Kleinetreberin ,

Seitdem er mit mir zusammen bist hat er sämtliche Freundschaften aufs eis gelegt :/

Antwort
von Flippi1897, 21
Setz dich hin und rede mit ihm

Hey hey :)

ich denke, Du solltest Dich mit ihm zusammen setzen und klar machen, dass das so nicht weiter geht. (Tu dies aber bitte nur, solange Du dich gesundheitlich in der Lage dazu fühlst). 

Er muss reden, anders kann man ihm doch nicht helfen. Klar...besorge ihm Hilfe. Ich weiß nicht so recht. Es wäre vielleicht angemessen, wenn er sich mit jemand anderen darüber unterhält. Z.B. Freunde oder Familie wie Mutter oder Vater. Aber am Besten wäre es doch, wenn Du persönlich mit ihm selber sprichst. Ich kann jetzt hier auch nur schreiben und gut reden, mehr auch nicht, aber immerhin etwas.

Im Endeffekt würde ich wie gesagt sagen, dass Reden die beste Lösung sei. :)

Ich hoffe, dass das klappt und wünsche Dir eine gute Besserung.

Lg flippi :)

Kommentar von realistir ,

reden, vor allem vernünftig reden können nicht viele.

Sie schreibt oben, Er kann es schon mal garnicht. Was nützt dann ein reden wollen mit Einem der es nicht kann?

Kommentar von Flippi1897 ,

Mäuschen...jeder kann irgend wie reden. Und ich bin mir sicher, dass auch er das irgend wann hin bekommt. Man soll Menschen nicht immer gleich aufgeben und glauben, dass der oder die eh nicht reden kann. Das ist nämlich oft Schwachsinn.

Jetzt einmal kurz nicht auf ihren Freund bezogen: Die meisten denken und glauben, dass sie nicht reden können. Dabei haben viele es noch gar nicht versucht.

Denk mal drüber nach. ;)

Antwort
von hubertomi, 31
Besorge für ihn Hilfe

Schuldgefühle brauchst da da gar keine zu haben, du bist ja auch nicht absichtlich krank. Schwierig, aber ich glaub wirklich das es besser ist wenn ihm jemand hilft, eine Aussenstehende Person wie Freunde oder Familie. Jemand der einfach mal für ne Stunde am Tag bei ihm vorbeischaut.

Antwort
von nettermensch, 22

in wie fern schafft er den haushalt nicht. setzt dich bloss nicht unter druck. der junge mann wird es schon packen. ist ja nicht so, das du gar nicht mehr nach hause kommst.

Kommentar von realistir ,

Richtig, zwar wird der Haushalt eine gewisse Herausforderung für ihn, aber er kann es wie wir Alle auch lernen, Lernerfolge machen.

Es gibt zwar einige Probleme für uns Männer, wenn wir mal den Haushalt alleine schmeißen müssen, aber meist sind wir gute Organisatoren und wissen uns zu helfen.

Ich hatte meist nur Probleme mit der Wäsche. Was da zusammen mit was in die Maschine darf und was nicht, sowie welches Programm lässt sich leicht per anrufe im Freundeskreis klären.

Sonst gibt es kaum Probleme, zumal ja die Frau nicht da ist, nicht sehen kann ob Mann alles richtig und in guter Zeiteinteilung gemacht hat. Manchmal kann man auch zusammen über diverse Fehler lachen und sich nachträglich erklären lassen.

Antwort
von wilees, 9

Frage in der Klinik, ob auch ein oder zwei Partnergespräche möglich sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community