Wie kann ich meinem Fohlen das Beißen abgewöhnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn das Pony zwei Jahre alt ist, dann ist das kein Fohlen mehr, sondern ein Jungpferd bzw. Jungpony.

Warum hat man dem Pony noch nicht beigebracht, das das beissen in Menschenhaut unerwünscht ist?

Konsequent jedes mal einschreiten wenn es beisst. Ganz ohne Gewalt wirst du das aber nicht hin bekommen - entweder du zwickst es ins Kinn zurück, oder aber du zeigst deine "allmächtige Macht" mit einem Eimer, den du ihm an die Schulter klatschst - wohl gemerkt der Eimer tut nicht weh - geht ja auch gar nicht - aber er macht ein lautes Klatschgeräusch, das ganz schön Eindruck schindet.

Diese "Erziehung" muß aber konsequent durchgehalten werden bis das Jungpony nicht mal mehr wagt, das Maul dem Menschen gegenüber zu benutzen.

Zwei Sachen dürfen meine Pferde niemals und das ist Beissen und Ausschlagen. Da verstehe ich keinen Spaß damit.

Allerdings denke ich das es ein Versäumnis des Besitzers dieses Ponys ist und kein Problem beim Pony.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es mein Fohlen wäre, würde ich es so schnell wie möglich für einige Monate auf eine Fohlenweide geben. Dort lernt es sich in der Hierarchie unterzuordnen. Die meisten Fohlen, die nur bei ihren Besitzer aufwachsen, und nie eine Fohlenweide sahen, fangen an im Alter von ca 2 Jahren zu beissen, und den Menschen nicht mehr als ihr *Anführer* zu akzeptieren, sondern nur als Stallgenosse.

Dabei ist egal, ob es Pferde-oder Ponyfohlen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
03.06.2016, 08:44

s´Pferdle ist halt kein Fohlen mehr. In eine ordentliche Herde reicht vollkommen. Jetzt mit zwei Jahren ist die Narrenfreiheit vorbei und die erwachsenen Pferde lassen sich von dem Jungspund nichts mehr bieten. Ob dieses neu erlernte "Gehorchen" dann auch auf den Menschen übertragen wird wage ich zu bezweifeln, dieses Pony hat vermutlich schon längst bemerkt, das ihm der Mensch nichts entgegenzusetzen hat. Jetz ist es 2 Jahre alt, also ideales Alter um ihn jetzt die Narrenfreiheit zu streichen, wie es in der Natur auch wäre. Leider ist hier das Kind ja schon in den Brunnen gefallen - man muß also als Pony - Mensch reparieren. Pony - Pony bringt da nichts, weil es ja gegen den Menschen geht.

2

Hallo,

Mit 2 Jahren ist es kein Fohlen mehr sondern ein Junpferd.

Da hast du aber ganz schön was verpasst. Denn wenn sie erst mal beißen, dauert es eine Zeit, ihnen das abzugewöhnen. Normalerweise lernen schon die Fohlen, dass sie den Menschen nicht beißen dürfen.

Am Besten, du gibst deinem Pony einen Klaps auf die Nase, wenn es beißt, und dazu noch ein scharfes ´Nein´. Daran musst du dann mit Konsequenz arbeiten.

Lg Liiinchen1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mauserlschatzi
02.06.2016, 19:52

* jungpferd bitte verurteile mich nicht wenn du keine Rechtschreibung kannst

0

Was möchtest Du wissen?