Frage von JackyxP, 71

Wie kann ich meinem 9 Monate altem Sohn, Schmelzflocken schmackhaft machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GroupieNo1, 40

Du kannst die schmelzflocken direkt in die Milchflasche geben. Einfach Ganz normal  deine pulvermilch in die Flasche und ein paar schmelzflocken mit rein. Die müssen auch nicht aufgekocht werden die lösen sich ganz normal in der Flasche.
Aber wenn er "Abwechslung" mag, kannst du ihm auch die ganzen einrührbreie geben. Einfach ein paar Löffel dazu in die Flasche, nur das Loch im Sauger muss dafür etwas größer sein. Und da gibt es ja alle möglichen Varianten.
Gerade diese gute Nacht Breie wären ja gut geeignet. Mal mit Banane mal mit Apfel.
Viel erfolg!

Antwort
von beglo1705, 53

Aus Erfahrung: Freiwillig verhungert kein Kind. Wenn dein Sohnemann sowas nicht mag, nimm Grießbrei und ansonsten zwing ihm nix auf, das kann zu späteren Essstörungen führen.

Antwort
von Goodnight, 56

Gar nicht, was ein Kleinkind nicht essen will, isst  es auch nicht. Versuch es mit Banane wenn es zunehmen soll.

Antwort
von Steffile, 20

Vermutlich nie :) Meine Tochter hat die von ganz frueh auf gehasst, obwohl sie an sich gesunde und abwechslungsreiche Ernaehrung sehr gerne mag.

Kommentar von JackyxP ,

Ich hab ihn aber dazu bekommen :D 

Habe sein heißgeliebten Karottensaft dazu gemischt.. dann hat er es getrunken!  nur gewusst wie ;D 

Antwort
von Kanada11, 64

Warum möchtest du ihm etwas schmackhaft machen, was er nicht mag ? 

Kommentar von JackyxP ,

Weil er es muss er nimmt nicht zu 

Antwort
von DrBrainwash, 71

warum soll er schmelzflocken essen, wenn er sie nicht mag?

Kommentar von JackyxP ,

Er nimmt nicht richtig zu.. und er muss sie nicht lange aber 2 Monate muss er sie essen. 

Kommentar von DrBrainwash ,

wenn er schmelzflocken kann, kann er doch auch brei?

unser ist von brei aufgegangen, wie ein hefekuchen

ja, schmilz sie in milch, vielleicht warm machen, bissel zucker oder honig rein?

Kommentar von JackyxP ,

Er hat eine Gaumenspalte! Da hat er eigentlich zum essen eine platte die nimmt er aber nicht an. Also kann er keinen Brei essen weil er den oben in den Gaumen drückt und er dann aus der Nase rauskommt. 

Die Schmelzflocken kann ich aber ein wenig dünner anrühren und ihm in ner Flasche geben. 

Werde ich mal ausprobieren.. Danke ;) 

Kommentar von DrBrainwash ,

viel glück und kraft

unser hat harte lrs, förderbedarf lernen und sozial-emotional

das schlimmste ist diese hilflosigkeit

du kannst nichts machen bei kindern, du kannst nur zu ärtzen, etc rennen und hoffen, dass die etwas machen können....

Kommentar von JackyxP ,

Das wird schon klappen. Haben schlimmeres hinter uns. Er war die ersten 4 Monate seines lebens im Krankenhaus und hat schon 3 Op's hinter sich.. 

Seid dem er daheim ist renne  wir auch nur vom Kinderarzt zur Krankengymnastik, Logopäden und so weiter.. Kenne das.. und das tolle ist das jeder einem was anderes erzählt! 

Kommentar von DrBrainwash ,

ja, das ginge noch, wenn wenigstens einer von denen recht hätte....

Kommentar von JackyxP ,

Eben! Dann muss eine Junge unerfahrene Mutter wie ich es bin sehen was sie macht. Aber auch das habe ich gelernt! Besser früh wie zu spät :D

Kommentar von Goodnight ,

Oftmals hilft da einen Löffel mehr Milchpulver oder auch etwas Sahne, wenn er mehr Kalorien braucht. Dein Kleiner ist zum Glück nicht mehr so klein. Alles Gute!

Antwort
von Mell1990, 48

Würde ich auch nicht essen wollen ^^

Kommentar von JackyxP ,

Naja sonderlich toll schmeckt es nicht :D 

Kommentar von Mell1990 ,

Eben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten