Frage von BlackMichel, 81

Wie kann ich meine verheiratete Exfreundin zurück bekommen?

Hey Leute ich hab ja schon gestern eine frage gestellt in der ich mein Problem erklärt hab nun weiß ich nicht was ich tun soll.

Meine Exfreundin hat geheiratet und möchte kein Kontakt (wenn ihr es genau wissen wollt, lest meine andere frage). Jedenfalls ich liebe sie und möchte sie zurück haben nun ich hat meine nummer blockiert und geht nicht auf Kontakt und beleidigt und droht mir ständig wenn ich sie versuche anzurufen.

Was soll ich tun damit sie zu mir zurück kommt? Soll ich irgendwie raus bekommen wo sie wohnt und mal zu ihr kommen? Vielleicht liebt sie mich ja noch und kommt zurück, aber ich hab angst dass ich dann Stress mit ihrem Mann bekomme.

Bitte helft mir.

Antwort
von BarbaraAndree, 33

Du hast es einfach nicht verstanden! Deine Exfreundin hat geheiratet und will mit dir keinen Kontakt mehr. Mehr als so deutlich kann man es doch nicht sagen. Und du willst es einfach nicht akzeptieren und siehst nur dein eigenes Ego. Wenn du ihr weiterhin nachstellen oder sie belästigen solltest, kann das für dich bedeuten, dass sie eine einstweilige gerichtliche Verfügung erwirken kann, die dem dir bestimmte Verhaltensweisen untersagt werden. Wenn du dich daran nicht halten solltest, dann machst du dich nach § 238 Strafgesetzbuch strafbar.

Hier ein ensprechender Link dazu:

http://www.anwalt.de/rechtstipps/was-ist-stalking-und-was-kann-man-dagegen-tun\_...

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 19

Sie wird nicht zu dir zurück kommen! Wenn du das nicht akzeptierst und sie nicht in Ruhe lässt machst du es nur noch schlimmer! Dann kann sie eine Bannmeile erwirken dass du dich ihr auf mindestens 50 Metern nicht mehr nähern darfst....das kann für dich teuer werden...

Jemanden zu lieben bedeutet auch loszulassen. Wenn du das nicht schaffst zerstörst du euch beide. Du läufst einem Traum hinterher der sich nie erfüllen wird. Wach endlich auf und lebe dein Leben!

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 11

Falls die Frage ernst gemeint ist so rate ich dir davon ab weitere Unternehmungen zu machen. Sowas kann sehr schnell vor Gericht landen. Nämlich als Stalking. Wenn sie diesen Schritt gehen würde, dann würdest du eine Unterlassungsklage bekommen. Dort darfst du ihr dann bis zu einem gewissen Abstand nicht nah kommen. Willst du das riskieren?

Zeichen Ihrerseits, die gegen dich sprechen:

- sie ist verheiratet

- sie hat dich überall geblockt

- sie hat dir bereits gedroht es zu lassen Kontakt zu ihr aufzunehmen

Fällt Dir was auf? Und jetzt zähle mal Punkte auf die für dich sprechen. Also das sie Interesse an dir hat!


Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 11

Die Frage wäre nun eigentlich zu stellen, willst Du es einfach nicht verstehen oder kannst du es schlicht und einfach nicht verstehen? Zur Sicherheit hier noch mal sozusagen zum Nachlesen. Deine Ex Freundin ist inzwischen eine verheiratete Frau und damit hast sie dich als quasi ein Relikt der Vergangenheit inzwischen ganz eindeutig hinter sich gelassen und dem solltest Du in deinem eigenen Interesse auch Rechnung tragen, wenn Du nicht darauf aus bist dir wirklichen Ärger einzufangen. Mehr gibt es zu diesem Thema auch nicht zu sagen.

Antwort
von Drake24, 25

Wenn sie dich schon blockiert und eben auch verheiratet ist, würde ichs mal einsehen und sie vergessen. Wenn du sie weiterhin sozusagen bedrängst und sie nicht in Ruhe lässt kannst du am Ende noch ärger bekommen inform eines Näherungsverbot z.B.

Sie hat wohl keinerlei interesse an dir und das musst du akzeptieren. Ausserdem hat sie jemanden neues gefunden und das solltest du auch versuchen.

Lass sie gehen wenn sie scheinbar glücklich ist und finde selbst dein Glück, auch wenns vielleicht schwer fällt.

Antwort
von violatedsoul, 38

Was verstehst du nicht an Beziehungende, Ehe/neuer Partner und keine Kontaktwünsche?

Antwort
von Turbomann, 22

Sorry, aber du bist keine 12 mehr und solltest mit Trennungen besser umgehen können.

Nach deiner anderen Frage hast du das in der Hand gehabt, dass es hätte anders enden können.

Jetzt hat sie einen Mann und du solltest das akzeptieren und dich anderweitig orientieren.

Wenn du das nicht schaffst, dann musst du dir professionelle Hilfe suchen, denn dein Verhalten hat schon pathalogische Züge und ist nicht normal.

Das was du willst, ist Besitzdenken, wenn man jemand liebt und es klappt nicht mehr, dann lässt man ihn ziehen, denn mit Gewalt kannst du keinen zurückgewinnen. Das Gegenteil wird sein, es kommen Haßgefühle, wenn man ständig belästigt wird, wenn man klare Ansagen macht: "ich will nicht mehr".

Sie will nichts mehr von dir, dann gib Ruhe.

Antwort
von kissandkiller, 25

Lass sie gehen...was du liebst, musst du frei lassen...

Antwort
von konstanze85, 4

Sie will Dich nicht mehr!

Und wenn Du sie wirklich liebst, dann willst Du ihr Bestes und gönnst ihr ihre Liebe und Ehe, alles Andere wäre egoistisch.

Antwort
von MonikaDodo, 21

Lass sie in Frieden ihr Leben leben.
Sie hat geheiratet!!!!! Das hast du zu akzeptieren, sie ist nicht dein Eigentum und was du tust hat mit Liebe absolut nichts zu tun!!!

Antwort
von selmaaM, 14

Gar nicht? Sie hat dich vergessen also vergiss sie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community