wie kann ich meine Stimme so trainieren, dass ich keinen "Bruch" mehr habe zwischen Brust- und Kopfstimme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am effektivsten kannst du das im Gesangsunterricht mit einem Gesangslehrer lernen.

Falls das für dich nicht in Frage kommt, kauf dir die Selbstlernkurse "Singing Success" (Autor und Gesangslehrer: Brett Manning) oder "The Four Pillars of Singing" (Autor und Gesangslehrer: Robert Lunte).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Trick: Echtes "Inhalare la voce" lernen (also weg vom Überdrucksingen) und dann nicht mehr aus dem Brustregister gehen, sondern das höchste Register fein hinein mischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus meiner Sicht schwierig, dies selber zu erreichen. Unzählige Videos auf Youtube mögen dir helfen, aber kann lange dauern.

Lies auch noch das hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Passaggio

Wichtig bei allen Übungen: keine Verkrampfungen aufkommen lassen, bei Heiserkeit das Singen sofort bleiben lassen. Die Stimme muss "vorne" sitzen, nicht aus der Kehle kommen. Klar, die Stimmbänder sind dort, die Resonanz muss aber vorne (Nebenhöhlen, Nase und auch Oberkörper) aufgebaut werden.

Am besten mit einem erfahrenen Gesangscoach arbeiten. Bei Pop-Rock ist der Bruch manchmal sogar gewünscht, siehe z. B. Trippin' von Robbie Williams Vergleich Strophe/Refrain. Bei einem klassisch orientierten Lehrer bist du wahrscheinlich am besten aufgehoben.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?