Wie kann ich meine Schüchternheit gegenüber Jungs bekämpfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi :))

ich bin zwar ein Junge (17) aber auch schüchtern (Mädchen gegenüber)

---

>Das Problem bei Schüchternheit: viele verwechseln es mit Desinteresse :((

Beispiel: ein schüchterner Junge (wie ich) ist in ein Mädchen verliebt. Er gibt nur kurze Antworten aus Angst etwas falsches zu sagen, er "versteckt" sich immer wenn das Mädchen kommt, z.B. indem er aufs Handy schaut, er geht nie zu dem Mädchen hin, sondern bleibt immer ein paar Meter weg, um es von weitem anzuschmachten usw....

Und als Außenstehender kann man das leider mit Desinteresse verwechseln

>Wie du es bekämpfen kannst? Gute Frage, ich arbeite gerade auch an mit. Du musst dich langsam rantasten... Gibt es einen Jungen den du magst? Wie viel Kontakt hast du mit ihm? Gehe in "Schritten" vor. Traue dich mal in immer mal wieder anzuschreiben. Wenn das kein Problem mehr für dich ist mach es im echten Leben. Wenn du das kannst, frage ob ihr euch trefft.

Und so wirst du merken, dass du keinen Grund hast schüchtern zu sein :)) 

Ich weiß, das ist extrem schwer: ich bin momentan 2 Jahre in sie (15) verliebt und immer noch extrem schüchtern aber ich taste mich ran.. Aber naja das ist ne andere Geschichte ^^

Und natürlich liegt es nicht an dir :) Bleib so wie du bist :)

Viel Erfolg :))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kommst du ganz einfach sehr eingebildet und arrogant rüber und deshalb spricht dich kaum jemand an.

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Einige mögen dich leiden, andere nicht. So ist es bei allen Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht an deiner Körpersprache oder Mimik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?