Frage von JulieMSP550, 29

Wie kann ich meine Schritte zurück verfolgen?

Ich habe am letzten Freitag (20.11.2015) mein Mathebuch zu letzt gesehen bzw. gehabt. Jetzt habe ich es verloren (23.11.2015). Jetzt meine frage: Wie kann ich mich erinnern wo ich mein Mathebuch hingelegt habe? Ich habe versucht es nochmal zu suchen. In der Schule bei meinen Freunden, in der Klassengruppe....aber NIX hat geholfen! Wie kann ich schritt für schritt mich daran erinnern? Klar das hört sich jetzt an als würde ich gerne wissen was meine Gedanken sind oder als ob ihr wisst woran ich denke. Ich meine....wie muss ich mich konzentrieren? Also z.B. Tee trinken (vllt ein bestimmten Tee?), ruhe (heißt das ich soll alleine in der Wohnung/Haus sein oder allein im Zimmer/Raum?).

Würde mich riesig auf Antworten freuen!

LG Julie♥

Antwort
von Tasha, 18

Am besten machst Du mal etwas ganz anderes! Gehe spazieren, joggen, gehe einem Hobby an einem andern Ort als zu Hause nach. Oft erinnert man sich, wenn man entspannt ist und nicht krampfhaft an die Situation denkt.

Du wirst wissen, wo Du freitags normalerweise bist: Du gehst von zu Hause in die Schule, dort in die Räume A, B, C, in die Pause, zum Bus/ nach Hause, in Dein Zimmer, ins Bad, in die Küche, ins Wohnzimmer. In Deinem Zimmer gehst Du an den Schreibtisch (Schubladen durchsuchen), ans Regal (ausräumen und wieder einräume), aufs Sofa oder ins Bett (drunter und dahinter schauen, unter den Nachttisch etc.).

Du kannst noch mal an allen bekannten Stellen fragen: Wurde es im Bus gefunden, in der Schule abgegeben, haben es Eltern oder Geschwister gefunden oder gesehen, liegt es evtl. unter einem Stapel Zeitschriften im Wohnzimmer, Badezimmer etc.? Hat es versehentlich Bruder oder Schwester mit in sein/ ihr Zimmer genommen oder in den Ranzen gesteckt?

Wenn gar nichts mehr hilft, kopiere das Mathebuch eines Klassenkameraden und nimm Dir bis Ende Januar oder so jede Ecke Deines Zimmers einmal vor, aber systematisch: Ausräumen, säubern, alles in die Hand nehmen, zurücklegen, aufschreiben, was dran war. Das machst Du mit Boden, Bett (abrücken von der Wand), Nachttisch, Sofa/ Sessel, Regalen, Schreibtisch, Kleiderschrank, "Ecken" im Zimmer usw. Und dann bist Du sicher, dass das Buch nicht in  Deinem Zimmer ist (und hast das Zimmer einmal aufgeräumt). Meist findet man so das Gesuchte doch noch wieder. Falls Du evtl. 2 Schultaschen hast oder ein Sporttasche mithattest, schaue auch dort noch mal nach!

Kommentar von JulieMSP550 ,

Danke, das werde ich in den folgenden Tagen ausnutzen!^^

Antwort
von Biberchen, 24

da könnte Hypnose helfen.

Kommentar von JulieMSP550 ,

Lieber nicht! ^^' Aber danke.

Antwort
von Shoxed1337, 29

Nach rechts drehen und 3 Schritte nach vorne

Kommentar von JulieMSP550 ,

Hä? Wie soll mir das helfen?

Kommentar von Shoxed1337 ,

Bist du blond?

Kommentar von JulieMSP550 ,

Nein '-' , wiso soll ich mich bitte einmal nach rechts drehen und drei schritte nach vorne gehen?

Kommentar von Shoxed1337 ,

Sicher nicht blond?

Kommentar von JulieMSP550 ,

Nein

Kommentar von Shoxed1337 ,

Also blond?

Kommentar von JulieMSP550 ,

Nein

Kommentar von Shoxed1337 ,

Du widersprichst dir selber ggwp ripoat foa grifing änjoi vac bann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten