Frage von sportyLB98, 123

Wie kann ich meine schriftlichen Noten verbessern?

Hallo, in 2 Wochen bekommen wir Zeugnisse (bin auf einem allgemeinbildendem Gymnasium, G8, 11.Klasse, weiblich, 17 Jahre alt, wiederhole freiwillig). Leider unterpunkte ich trotz wiederholen 2 Kurse bzw. 3 Kurse (Physik und Mathe, evt. Religion). Ich bin überhaupt nicht naturwissenschaftlich begabt, konnte vor den Klausuren trotzdem alles (v.a. in Physik und Reli). Jedoch hatte ich in alen drei Fällen eine "Denkblockade", kein Blackout, sondern nur eine Blockade. In Physik habe ich sogar 0 Punkte geschrieben. Ich weiß einfach nicht, woran das liegt. In anderen Fächern schreibe ich egtl. immer 5-11 Punkte. Vor den Klausuren kann ich wirklich alles (erkläre anderen den Stoff, um dies zu überprüfen), aber dann in den Klausuren denke ich viel zu kompliziert und schaffe es nicht, das Gelernte den Aufgaben zuzuordnen. In Religion, z.B. schreibe ich was hin, was gar nicht gefragt ist und bekam dementsprechend nur 3 Punkte.

Ich weiß einfach nicht, woran das liegt. Ich habe auch schon sehr viele Lernmethoden ausprobiert, an verschiedenen Tageszeiten, sowie an unterschiedlichen Orten gelernt. Ich glaube nicht, dass es Prüfungsangst ist und Stress (zumindest nicht bewusst) auch nicht, da ich immer in der Vorbereitungzeit und währerd der Prüfung ziemlich ruhig und entspannt bin. Ich meine, ich weiß auch eigentlich alles (sagen meine Lehrer), aber ich schreibe es nie zu der korrekten Frage hin (währenddessen erscheint mir alles logisch, bei der Rückgabe denke ich immer, was ich da für ein sch*** geschrieben habe...). Außerdem sind meine mündlichen Noten recht gut (8-12 Punkte). Kann mir evtl. jemand von der Community helfen? Vielen Dank, sportyLB98

PS.: Ihr braucht nicht schreiben, dass ich zu unreif für das Gymnasium wäre und dass ich dumm/unreif bin. Die Antworten könnt ihr euch sparen, denn weil ich letztes Jahr zu jung war (mit 5 eingeschult), wiederhole ich jetzt.

Antwort
von DJFlashD, 73

ich hab auch so das talent dass ich nie das hinschreibe was der lehrer wissen will (z.b. in gemeinschaftskunde, reli ect) obwohl ich alles wusste.. kp wie ich das in den griff bekommen soll, stehe jetzt in den meisten fächern auf 7 (das mündliche miteinbezogen) (auch 17j, auch 11. klasse aber erster versuch xd) wenn du ne lösung gefunden hast, sag sie mir bitte^^ ansonsten bleibt uns wahrscheinlich nur zu hoffen, dass unsere zukünftigen chefs verstehen dass schule kein besonders aussagekräftiges argument ist

lg

Kommentar von sportyLB98 ,

Da hast du vollkommen recht! Die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich sage dir ajF bescheid, falls ich die "perfekte" Lösung finde... XD

Kommentar von DJFlashD ,

ok danke ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community