Frage von lilly0706, 104

Wie kann ich meine Reitbeteiligung bei Regen beschäftigen?

Ich möchte heute zu meiner Reitbeteiligung und etwas mit ihr machen. Allerdings regnet es die ganze Zeit (haben keine Halle)und mir fällt nichts ein was ich mit ihr machen kann. Habt ihr eine Idee was ich machen kann? :)

Antwort
von Mikado13, 52

Solange es nicht allzu schlimm regnet, macht mir Regen nicht wirklich etwas aus und ich kann ganz normal reiten gehen, wenn es nicht tagelang durchgeregnet hat auch gerne ausreiten. Sattel scheuert auch nicht, wenn die Sattelfläche zwar nass, aber trotzdem sauber ist. Hand-, Longen- oder Freiarbeit geht eigentlich wirklich bei jedem Wetter, außer es stürmt. Und sollte es doch einmal ganz schlimm sein, dann findet man schon irgendwo ein trockenes Plätzchen für ein bisschen Kopfarbeit.

Ich habe auch keine Halle und mein Pferd steht immer draußen, wenn ich da nur auf schönes Wetter warten würde, könnte ich fast den ganzen Winter über nichts machen. 

Mein Motto lautet da immer: es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. 

Antwort
von Sternschuppe007, 64

Bei meinem Dicken habe ich das gleiche Problem.
Reiten tue ich im Regen nicht so gerne,weil er im Offenstall steht und der Sattel nur scheuern würde,besonders wenn er sich vorher im Matsch gewälzt hat.. :|

Geh doch einfach ein bisschen Spazieren :)
Wir machen sonst auch viel Bodenarbeit.Zieh dir einfach eine Regenhose und Gummistiefel an und loss kann es gehen :D
Kannst ja im Unterstand ein paar Übubgen zum Denken machen,z.B ein Apfel imWassereimer udn du bringst ein paar Tricks wie Flehmen und Küsschen bei :)
Wenn seine(?) Gelenke dann ein bisschen warm sind,lass ihn am besten noch ein paar Minuten traben ..und fertig ;))

Expertenantwort
von Baroque, Community-Experte für Pferde, 31

Ich mach bei Regen dasselbe wie bei Sonne, bei Tag wie bei Nacht ... wir haben zwar eine Halle, aber an einem Regentag braucht man da eh nicht rein gehen, da ist an konzentriertes Arbeiten nicht zu denken. Dann lieber auf den Platz oder raus ins Gelände.

Antwort
von TheWiseLady, 61

Hey,

also erstens kann man Reiten auch im Regen ;) 

Aber wenn du das nicht magst kannst du auch ein paar Kunststücke in der Box oder im Unterstand üben. Küsschen geben, Kopf schütteln...dafür brauchst du nicht viel Platz und ihr steht im Trockenen. Generell find ich Bewegung aber immer besser, also Regendecke aufs Pferd, selbst gut einpacken und ein bisschen Spazieren gehen mit Elementen der Bodenarbeit. Rückwärtsrichten, wenden und Ansätze zu Seitengängen kann man auch auf einem Feldweg üben. 

Antwort
von sunray15, 25

Bodenarbeit😁musst halt Regenjavke und Gummistiefel anziehen😊

Antwort
von Liselotti96, 55

hey :)
ich habe dasselbe problem wenn das wetter schlecht ist. Reite m,it regendecke, das klappt bei mir und miener rb auf jeden fall gut :)
hoffe, ich konnte dir helfen :)

es sei denn, es stürmt und gewittert, dann bleit aufm hof!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten