Frage von BloodStryker,

Wie kann ich meine Pickel schnell entfernen, was hilft wirklich?

Ich bin 15 und ich habe extrem viele Pickel und will sie am liebsten schnell entfernen. Ich habe auf vielen Foren gelesen das Zahncreme gut für die Pickel Entfernung ist. Hilft da auch Alkohol? was sollte ich essen? hilft wirklich ein Dampfbad? oder könnt ihr mir noch bessere Tipps geben was hilft wirklich. Danke im voraus.

Hilfreichste Antwort von user1271,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo.

Erstmal sag ich dir gleich! Deine Haut ist krank! Diese Krankheit sollte man wirklich ernst nehmen. Ich empfehle dir zum Hautarzt zugehen.


Ich gebe dir nun Tipps: Jeder Mensch ob du oder ich, fassen sich unbewusst oder bewusst ins Gesicht! Das sollstest du nicht machen! Denn durch diene Hände und den Kontakt ins Gesicht können Bakterien auf die Haut gelangen. Das machen schon 50 % aus! Auch wenn ein Pickel gelb ist. Fass ihn nicht an. Möchtest du ihn ausdrücken, dann nehme eine Nadel, desinfiziere es, stich es vorsichtig auf und drücke ganz sanft. Kommt Blut raus brichst du es sofort ab.


Schmeiß deine ganzen teuren Cremes weg. Die bringens nicht. Du machst deine Haut total fettig und verstopfen deine ganzen Poren. Was wirklich hilft ist: 1mal pro Tag das Gesicht waschen mit Gesichtswasser und Gesichtsmilch


Ja Dampfbad hilft wirklich, innerhalb von 4 Wochen hast du deine Haut im Griff. Durch den Dampf öffnen sich Poren und die Fettsäuren entweichen. Hier sollte man es nicht zu oft machen! Den Dampf trocknet sehr schnell die Haut. Ich empfehle 3x pro Woche.


Du bist was du isst. Ja iss nicht zuviel Eiweiße! und trink viel!


SO DAS SOLLTEST DU MÖGLICHST UNTERLASSEN: Alkohol! Zahncreme! Zitrone! Dickes Make Up!


Wünsch dir viel Glück! und denk dran ein Arztbesuch kann nicht schaden!

Kommentar von BloodStryker,

Ich danke dir für die vielen tipps, ich probiere mal die sachen aus.

Antwort von werwiewas2011,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ab zum Hautarzt!

Antwort von hellokitty444,

Mach 2 x pro Woche ein Fruchtsäurepeeling. Das hilft. Ich nehm die AHA Lotion von www.dermaclinik.de und die ist echt super.

Antwort von sasfee,

Oh, mann: ZAHNcreme/pasta ist für die Zähne nicht für die Haut! Ansonsten muss man Eiterbakterien mit antibakteriellen Produkten aus der Apotheke "eliminieren". Ausserdem wäre mal eine "Grundbehandlung" im Kosmetikstudio angesagt, wo man all das macht, was du eben etwas beschrieben hast: Poren öffnen via Dampf, Talg entfernen, Maske einwirken usw. Ansonsten solltest du B-Vitamine, Lethitin, Zink, Silizium ...zu dir nehmen, bzw. Lebensmittel mit diesen Vitaminen und Mineralstoffen

Kommentar von sasfee,

UV-Strahlung in Massen hilft auch den Talg besser fliessen zu lassen und die Entzündungen austrocknen zu lassen

Antwort von sislandisa,

Es gibt dafür eine spezielle Creme bzw. Salbe, die Dir Dein Hausarzt verschreiben kann. Leider fällt mir im Augenblick nicht ein, wie sie heißt. Bei meinen Mädchen hat sie gut und schnell geholfen.

Von Zahncreme oder Alkohol würde ich abraten. Alkohol desinfiziert zwar, kann aber bei empfindlicher Haut eher nicht so gut sein.

Wenn mir der Name der Creme, die meine Kinder hatten, noch einfällt, schreibe ich ihn Dir.

Antwort von Hamsterprofi,

Finger weg von Zahnpasta, mach es nur noch schlimmer, ist ein Mythos! Esse wenig Fett, Fast Food und Süßes. Obst und Gemüse sorgen für eine tolle haut. Einmal in der Woche ein Kamilledampfbad machen. Öffnet die Poren. Immer morgends und abends dei haut mit einen anti-pickel-peeling reinigen udn dann gesichtwasser, folgend mit antipickelcreme. Außerdem ringelblumensalbe oder teebaumöl auf die pickel tupfen.

Antwort von verzweifelt360,

Ein Kamillen-Dampfbad hilft auf jeden Fall. Was zusätzlich noch hilft ist Zinksalbe. Diese trocknet die Pickel aus.

Antwort von Krabbensalat,

Nichts von alle dem!!!! Ausdrücken und abtupfen. Keine Chemie, kein Alkohol..das macht alles nur schlimmer. Der Eiter muss raus und die Haut muss sich wieder regenerieren. Kann sie aber nicht wenn Zahnpasta oder Alkohol drauf geschmiert wird. Da kein Sauerstoff dran kommt.

Kommentar von BloodStryker,

ausdrücken hilft nicht wirklich es macht alles nur schlimmer bei mir.

Kommentar von Krabbensalat,

Wenn das bei dir so extrem ist, dann solltest du dir von (d)einem Hautarut eine ordentliche Salbe verschreiben lassen. Aber nehme keine Zahnpasta oder Alkohol. Das geht garnicht!

Kommentar von sasfee,

...weil du mit schmutzigen Fingernägeln neue Bakterien in die Wunden bringst und den Eiter und Talg nicht richtig raus, sondern teilweise tiefer in die Haut hinein drückst. Deshalb ja: Zur Kosmetikerin!

Kommentar von Krabbensalat,

@ sasfee Natürlich sollte man über die Finger ein stück Küchenrolle oder so binden. Das ist klar! Hast du keinen Rat gegeben oder warum diskutierst du hier jetzt mit?!

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community