Frage von jugendlic, 61

Wie kann ich meine Pickel bekämpfen, wenn ich schon alles probiert habe?

Hallo, ich ( männlich/14 ) habe sehr starke Akne. Als es vor ungefähr 2 Jahren leicht angefangen hat, habe ich täglich mein Gesicht gereinigt. Doch es hat alles wenig bis nichts gebracht. Heute leide ich sehr darunter, weil ich in den Spiegel schaue und mich schäme. Manchmal will ich deswegen nicht vor die Tür... Muss aber natürlich in die Schule. Vor mehreren Wochen war ich zum Wiederholten male bei meinem Hautarzt, dieser gab mir ein Antibiotika (Skid 50g) ich nehme es seit ≈2 einhalb Wochen, doch ich sehe keine Verbesserung. Ich habe Termine zu einer Salzsäurebehandlung und zu Gesichts aus Reinigung, doch es hilft nichts. Tägliche Tag, Nacht und Antipickelcremes helfen genauso wenig wie Teebaumöl, Tiefen rein Bürste und Gesichtsmasken. Nun bin ich nicht nur körperlich sondern auch seelisch am Ende und weiß nicht mehr weiter. Jetzt Frage ich euch die Community ob irgendeiner eine Methode zur Bekämpfung von Pickeln gefunden hat, die ich noch nicht versucht habe. Ich würde mich sehr über antworten freuen. Lg

Antwort
von TheAK47, 29

Hallo!
Es gibt viele Faktoren, die den Körper beeinflussen und die Akne verursachen. Versuche dich gesund zu ernähren, denn gesunde Ernährung kann helfen und selbst wenn es nicht hilft, dann schadet es dir nicht. Ich wende regelmäßig Masken an, die aus natürlichen Inhaltsstoffen sind wie z.B. Heilerde. Klar ist das kein Garant für schöne Haut, aber es ist schonmal ein guter Anfang und es schadet nicht. 
Ein anderer wichtiger Faktor ist deine Hautpflege generell. Benutze nicht allzu aggressive Pflege, denn das trocknet deine Haut aus und dadurch produziert sie Talg nach und aus dem überschüssigen Talg werden Pickel. Gehe zum Hautarzt und sprich mit ihm über deine Probleme und erkläre ihm alles über deine Akne, er kann dir sicher helfen. Vielleicht verschreibt er dir Aknenormin, was schon vielen geholfen hat. Du musst einfach finden, was dir hilft und das kann dauern! Kopf hoch, Du bist trotz Akne schön und liebenswert. Ausserdem bleibt Akne normal nicht für immer sondern oft nur in der Pubertät und das stehst Du durch, ich glaube an Dich! :)

Antwort
von elenore, 22

= Sehr aktiv wirkend, Pickel mit Teebaumöl abtupfen und danach Aloe Vera Gel auftragen!

= Was auch gut tut = ein Dampfbad mit Kamille und 1, 2 Tropfen Teebaumöl, danach eine selbstangerührte Maske aus Heilerde, kräftigem Kamillentee und 1 Tropfen Teebaumöl. Und mit dem Teebaumöl wirklich sparsam umgehen!

= Rosenwasser....Gegen Pickel: Wegen der unvergleichbare Eigenschaften von Rosenwasser werden es seit dem Antike gegen Pickel angewendet. Die Pickeln werden gründlich gereinigt und beschleunigt, dass sie schnell austrocknen. Wenn täglich 2 x Rosenwasser anwendest, so werden die Pickeln schnell verschwinden und kommen nicht mehr wieder!.....aus der Apotheke

= Regelmässig Eigleb-Honigmaske für ca. 1 Stunde,

= Penatencreme, einfach über Nacht einwirken lassen...der Zinkanteil wirkt gut gegen vorhandene Pickel.

= Sehr gute wirkende Anwndung....die Pickelstellen mit Teebaumanöl betupfen und dann Aloe Vera Gel auftragen

= Maske: Einfach etwas Quark, Honig, Zitronensaft und Salz mischen und auf die Haut geben. Für ca. 40-50 min einwirken lassen.

= Auch ein guter Tipp: Heilerde auftragen, Gibts in jeder Apotheke oder im Drogeriemarkt, hilft super bei regelmäßiger Anwendung.

= Tomaten- Honigmaske hat super geholfen. Einfach Tomate zerquetschen und Honig dazu, dann nur 40 min einwirken lassen und abwaschen.

= Cortes BPO 10% heisst das Wundermittel. Es trocknet die Pickel aus, aber du musst das mehrmals am Tag anwenden.

= Oder...hol Dir in der Apotheke kolloidales Silber als Tinktur, morgens und abends nach der Hautreinigung auftragen und ganz leicht, aber wirklich nur GANZ leicht einklopfen... - dann auch keine weitere Creme, Lotion o. ä. auf die betreffende Stelle auftragen.

-- Ich würde für nachts dir Avene Diacneal - Crem empfehlen, die verbessert die Haut sichtbar!!!

-- Du kannst es auch mit einer Mixtur aus Naturzitronensaft und Salz als Peeling versuchen......danach Dampfbad und dann Heilerde-Maske.

-- Oder Kamillendampfbad und danach die Peel-Off Maske von Balea. Das Dampfbad öffnet die Poren und wirkt zugleich entzündungshemmend.

-- Auch eine gute Alternative = gegen schon vorhandene Pickel nimm eine Aspirin (die Auflösen) und bröckel dir ein bisschen was davon ab. Dann bissel Wasser dazu und vermische alles, bis eine Art Paste entsteht. Die Paste gibst du dann direkt auf die Pickelbereiche.

Probier was aus und viel Erfog!!!

Kommentar von CocoKiki2 ,

teebaumöl: gesunheitsschädlich, umweltgefährdent

rosenwasser: hautreizend, allergisierend, sensibilisierend

eigelb/honigmaske: verbleibt auf der obersten hornschicht, wird abgewaschen, wirkungslos

penatencreme: komedogen,

aloea vera gel: feuchtigkeitsspendend, verfliegt innerhalb von minuten, ohne okklusion wirkungslos

quark und zitronensaft maske: masken sind immer anorganisch deswegen ist es eine packung. packungen verbleiben zu kurz auf der haut um wirken zu können. zitronensaft verursacht hyperpigmentierung sprich altersflecken, reizt die haut und fördert das eindringen von bakterien.

heilerde: heilerde trocknet die haut aus, sorgt für risse und leichteres eindringen vonbakterien

tomaten honigmase: siehe quark zitronenmaske

cordes bpo 10 %: gutes mittel, wobei 3 % fast die gleiche wirkung haben wie 10 %. dennoch ist es ein oxidant und gehört nur punktuell auf die haut. eine halbe stunde bpo tragen entspricht einem 12 stündigen spaziergang an der sonne.

kolloidales silber: esoterik

avene diacenal: enthält alkohol, unbedingt meiden. lieber ein anderes wirkungsvolleres glykolsäure produkt wählen zb das dermasence aha effects.

zitronensaft, salz, heilerde peeling: mechanische peelings reizend die haut und sorgen dafür, dass bakterien es leichter haben einzudringen. bitte ausnahmslos chemische peeligns einsetzen. zitronensaft reizt und hyperpigmentiert. heilerde trocknet aus.

kamillendampfbad: wirkugnslos. erweitert kurzfristig leicht die poren während der anwendung. wo ist der sinn?

peel off masken: reizen die haut, siehe mechanische peelings. pickelauslösend.

aspirin: Acetylsalicylsäure, hat noch nie einen ickel beseitigt. lieber zur salicylsäure greifen.

Kommentar von elenore ,

Was ist das denn für ein Schnee!!!!!

Kommentar von CocoKiki2 ,

nennt sich wissenschaft.

Antwort
von Pangaea, 18

Nach 2 1/2 Wochen kannst du noch keine echte Verbesserung erwarten, das braucht 4-6 Wochen. Also nicht aufgeben.

Wenn du in 4 Wochen immer noch keinerlei Verbesserung siehst, geh nochmal hin und sprich mit eim Hautarzt über Isotretinoin. Das ist ein hammerhartes Medikament, aber das einzige, das Akne dauerhaft heilen kann.

Ansonsten kannst du dich an die Ratschläge von CocoKiki halten, die hat echt Ahnung!

Kommentar von CocoKiki2 ,

ich fühle mich geehrt verehrteste :).

Antwort
von ingwer16, 27

Hast du schon mal n Salzpeeling versucht ?

Antwort
von CocoKiki2, 23

oh man...du armer kauz.

bei akne mußt du viel arbeit in deine haut stecken und vieles beachten. du mußt auf jeden fall auf reizarme kosmetik umsteigen. keine hausmittel mehr, keine naturprodukte und keine drogerieprodukte mehr.

zuerst fängst du mal an mit chemischen peelings und zwar mit AHA und BHA. BHA findest du zb bei paulas choice und AHA bei dermasence, zb das dermasence AHA effect serum. dann brauchst du noch eine reizarme sonnencreme. da wrde ich dir die non greasy von paulas choice empfehlen, denn die basiert auf silikonölen und ist somit nicht komedogen außerdem brent sei nciht in den augen.

falls du einen guten reinigugnsschaum suchst, dermasence reinigungsschaum, denn dieser beinhaltet salicylsäure und glykolsäure.

dann bestellst du dir hier den rohstoff nicotinamid und stellst daraus ein gesichtswasser her. anleitungen findest du im internet.

http://webshop.kosmetische-rohstoffe.de/Kosmetische-Rohstoffe/Wirkstoffe-Zusaetz...

nicotinamid ersetzt das antibiotikum.

dann gehst du zu deinem hautarzt und verlangst eine tretinoin oder isotretinoin creme. diese verwendest du dan abends während du die chemischen peelings morgens anwendest. du darfst beide nicht kreuzen den sie heben sich gegenseitig in ihrer wirkung auf.

falls das alles noch nicht ausreicht. meld dich nochmal bei mir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community