Wie kann ich meine Periode mit Pille verschieben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unter Pilleneinfluss hast du keine Periode, sondern eine künstliche Entzugsblutung, die du ganz nach deinem Gusto steuern kannst. Um eine sichere Pause einlegen zu können, musst du mindestens 14 Pillen vorher richtig genommen haben, die Pause kann beliebig verkürzt oder ausgelassen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn am Beipackzettel nicht zu verstehen? Ich lese ihn grad und wundere mich echt über Dich:

Verschieben der Blutungstage: Was müssen Sie beachten?

Auch wenn es nicht empfohlen wird, können Sie Ihre Monatsblutung hinausschieben,

indem Sie die Einnahmepause auslassen und direkt mit der Einnahme aus dem nächsten Folienstreifen Minisiston fortfahren und diesen bis zum Ende aufbrauchen.

Während der Einnahme aus diesem zweiten Folienstreifen kann es zu leichten oder menstruationsähnlichen Blutungen kommen. Sobald Sie die

Einnahme aus diesem

zweiten Folienstreifen beendet

haben,

sollten Sie unbedingt eine 7-tägige

Einnahmepause

machen.

Sie sollten Ihren Arzt um Rat fragen, bevor Sie sich entscheiden, die Blutung zu verschieben.

http://www.jenapharm.de/unternehmen/praeparate/gebrauchsinfo/minisiston.pdf

Einfacher kann man es nicht erklären und das ist die Info die Du suchst.

Und da steht sogar, wie ich auch sagte: Arzt fragen.

MannMannMann.

Ist doch nicht so schwer, Mädel!

Das geht echt gut, hab ich auch öfter gemacht- heute habe ich ne Minipille, die wird eh durchgenommen.

Klappt schon *dh*

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach: Passe deine Pilleneinnahme entsprechend an.

Wenn du deine Blutung 4 Tage früher haben willst, lässt du einfach die letzten 4 Pillen aus deiner Packung weg und machst die Pause 4 Tage früher, und wenn du sie später haben willst, nimmst du nach Ende deiner Packunng sofort so viele Pillen aus der nächsten Packung wie du brauchst - wenn du die Blutung um 6 Tage verschieben willst, nimmst du 6 Pillen mehr (27 statt 21).

Du kannst die Pille im Grunde ganz flexibel nehmen. Allerdings darfst du erst dann in die Pause gehen, wenn du mindestens 14 Pillen korrekt hintereinander genommen hast, sonst bist du in der Pause nicht geschützt. Und die Pause darf niemals, wirklich niemals länger dauern als 7 Tage. Kürzere Pausen sind möglich und OK.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo lovebite12

Zur Info: Wenn   man  die Pille  nimmt  hat man  keine  Periode sondern  eine,  durch den  Hormonentzug, künstlich  hervorgerufene  Abbruchblutung  

Sobald die Pille 14 Tage fehlerfrei genommen wurde kannst du jederzeit geschützt in die Pause gehen. Du kannst auch anstatt in die Pause zu gehen gleich mit dem nächsten Blister weitermachen und dann jederzeit in die Pause gehen. Wichtig ist nur dass die Pause nie länger als 7 Tage sein darf.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

statt der einwöchigen Pause, die du sonst während deiner Periode machst, nimmst du die Pille durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?