Frage von silam599, 82

Wie kann ich meine Paranoia "abstellen"?

Hallo nochmal! Ich wollte mal gleich sagen, dass ich nicht krankhaft paranoid bin!! Ich mache mir nur seit ca. einem Jahr wegen vielen Dingen sehr oft sorgen... Vor allem beim Thema Sex. Ich weiß, dass ich die Pille nehme & ich weiß, dass ich sie noch nie vergessen habe und trotz der Tatsache, dass ein Schwangerschaftstest vor einer Woche negativ ausgefallen ist habe ich IMMER Angst vor einer Schwangerschaft. Egal ob mit oder ohne Kondom ich habe immer Angst. & das nervt mich sehr. Gibt es vielleicht irgendeinen Weg meine panische Angst davor abzustellen? (Außer natürlich die Enthaltsamkeit ;) )

Danke schonmal :)

Antwort
von BlackDoor12, 40

Du musst das ganze lockerer sehen die Pille ist sehr sicher und wenn du zusätzlich noch mit Kondom verhütest kann auch nichts passieren.

Deine Gedanken um die Verhütung ist auch nichts schlechtes, es zeigt das du sehr Verantwortungsbewußt damit umgehst.

Enthaltsamkeit ist auch nichts fürs Leben wenn du auf deine Bedürfnisse verzichtest.

Kommentar von silam599 ,

Danke 🙂 Ich versuche einfach lockerer zu werden. Wahrscheinlich wird das mit der Zeit ☘

Antwort
von surfenohneende, 18

Pille + Kondom = Schwangerschaft fast unmöglich ... vermutlich wirst du eher vom Blitz getroffen ^^

Antwort
von Wuestenamazone, 13

Sag dir ich nehme die Pille und werde nicht schwanger

Antwort
von Felixie1, 33

Dein Freund sollte Dir helfen,Deine Ängste ab zu stellen.Es sei denn,er denkt nur an sein eigenes Vergnügen,denn dann solltest Du mit ihm Schluss machen.

Kommentar von silam599 ,

Nein nein mein Freund ist die liebste Person auf der Welt! Der versucht mich jedes Mal zu beruhigen :) ich muss mir wahrscheinlich einfach noch Zeit geben um der Pille zu vertrauen 🙂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten