Frage von slow29, 43

Wie kann ich meine Ohren reparieren, Ayurveda, TCM?

Ich höre schlechter, fällt mir auf. Mit 35 Jahren. auf einem ohr ist es deutlicher. ich entgifte seid vier Jahren meinen Körper von Amalgam. Ob es damit zusammen hängt. oder von 2 wintersaison arbeiten in Club mit sehr lauter disko musik jeden tag. Oder vom lautsprecher bau und die ganzen hörtests.

Na ja, wie auch immer. Man kann alles wieder mega leistungsfähig machen. Sicher auch die Ohren. vieleicht gibt es irgendwelche ablagerungen auf inneren Organen am Ohr oder gehirn, nerven, keine Ahnung.

Wer weiss was? : ) Vieleicht gibt es ja einen Ohren Tee : )

LG

Antwort
von Yogamag, 19

schau mal unter diesem Link:

http://www.laermorama.ch/m4_ohrenschuetzen/musikgenuss_w.html

Ich bezweifle, dass du durch irgendwelche Heilmethoden (ob konservativ, homöopathisch, schamanisch oder Entgiftungstechniken) wieder besser hören wirst. Gehörschädigungen sind irreparabel. Deine einzige Chance wird ein Hörgerät sein.

Und präventiv denken: Hörstöpsel, wenn du in der Disco arbeitest!

Geh zum Ohrenarzt und lass es checken.

Antwort
von TRichter1956, 10

Wenn Du einen Hörschaden durch zu laute Discomusik hast, kann das leider niemand mehr reparieren. Im Innenohr sind ganz feine Härchen, die bei zu viel und zu oft Lärm abknicken und sich nicht wieder regenerieren. Man kann eben nicht "alles wieder mega leistungsfähig machen". Schau mal, was ein Ohrenarzt dazu sagt.

Antwort
von Trimilur, 21

ich würde dir ja sagen nen arzt aufzusuchen, da das ja immer so trivial ist empfehle ich mal nen homöopath, die wissen in der regel auch viel über iwelche tees und allgemein natürliche produkte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community