Wie kann ich meine neue Dusche pflegen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wir haben auch eine Glasdusche,ich reinige sie wie die Fenster mit einem Gemisch aus lauwarmen Wasser und Essigessenz,zwei Teile Wasser und ein Teil Essigessenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst dir ja Gedanken.............Wie putzt du denn Fenster?

Glaswand mit etwas Spülwasser (ungenutzt) abwaschen, nachspülen, mit ´nem Mikrofasertuch trockenwischen, fertig.  Kannst auch mit Glasreiniger nachwischen.  Wenns mal ganz arg ist und du hartnackige Kalkflecken hast, kannst du einmal Antikal draufsprühen, ablaufen lassen, absprühen, trockenwischen, fertig.

Viel Spass mit deiner neuen Dusche. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, ob es sich um beschichtetes Glas handelt. Ist das der Fall sollten speziell dafür vorgesehene Reiniger wie z.B. der bei Sanitärfachfirmen erhältliche Sanit ProSanitärReiniger DU100 verwendet werden

Ein solcher Reiniger "versiegelt" die Oberfläche quasi wieder beim Reinigen und sorgt für den gewünschten Abperleffekt und die verzögerte Wiederverschmutzung. Natürlich entfernt er auch Kalk und hartnäckigen Schmutz.

Generell sollte die Verwendung von Abziehern oder Mikrofasertüchern bei beschichteten Gläsern vermieden werden. Bei regelmäßiger Verwendung wird die Beschichtung sonst mechanisch abgetragen.

Bei Duschkabinen aus normalem Glas sollten die anhaftenden Wassertropfen nach jedem Duschvorgang mit einem Abzieher mit weicher Lippe abgezogen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein wasser kalhaltig ist, dann lagert sich kalk mit der zeit ab, und den kriegst du nur mit leichter Saeure weg. Essigreiniger sollte eigentlich kein Glas angreifen.

Nach dem Duschen trockenwischen vermindert natuerlich die Kalkablagerungen, aber wer hat schon Zeit dafuer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also bei Kunststoffgläsern ist das ja tatsächlch nicht immer so einfach mit der Reinigung- aber bei Glas? Aus meiner Sicht gibt es da nix besseres wie alkoholhaltigen Glasreiniger, greift nix an und das Ergebnis ist immer super. Essig würde sich hingegen gut für Kunststoff eignen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meine Glasdusche schon seit Jahren und reinige diese völlig normal und die sieht noch immer aus wie neu.

Etwas Seifenlauge auf einen Baumwolllappen, abwischen fertig.

Zwischendurch mal Badreiniger aufspühen und nach wenigen Sekunden abspülen und wenn ich Besuch bekomme und es soll kein einziger Tropfen zu sehen sein, dann Glasreiniger mit einem Küchentuch und fertig.

Dir viel Spaß mit der neuen Dusche - und mach Di nicht zu viele Gedanken :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem duschen das Wasser am Glas entfernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung