Wie kann ich meine Mutter überzeugen sich wieder von meinem Vater zu trennen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

 Deine Mutter will doch gar nicht bei ihm bleiben, sie hatte nur Angst vor seinen Drohungen. Und wie du ja schon schreibst, sie weiß nicht wie das alles hinkriegen soll. 

 Sie könnte als Übergangslösung mit euch in ein Frauenhaus gehen, dort wird er euch nicht finden. Allerdings müsste sie dann standhaft bleiben und durfte nicht wieder auf seine Drohungen eingehen… Wenn's um das Geld geht, das Jugendamt würde euch sicherlich unterstützen. Und ein 18-jähriger Bruder kann ja auch ein bisschen helfen, wenn er eine Ausbildung macht oder so etwas ähnliches. Wenn man will, dann kann  Man diesen Schritt machen, aber man muss sich eben erst mal trauen. Sprich in einem ruhigen Moment, wenn es dein Vater garantiert nicht hören kann, mit deiner Mutter. Am besten plant ihr, wann ihr gehen könntet, so dass er es nicht mitbekommt. Das musste natürlich alles sehr schnell gehen und ihm darf niemand etwas sagen. Aber es wäre wohl für alle das Beste, denn es ist natürlich schlimm, wenn deine Mutter Suizidgedanken hat und du vor deinem Vater Angst hast! 

( verzeih die ganzen Fehler, aber ich habe das diktiert. Ich hoffe man versteht was ich meine. )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es vielleicht Tage wo dein Vater nicht da ist? Beispielsweise er ist arbeiten? Wenn ja setzte dich mit deiner Mutter und evtl deinem Bruder zusammen und sagt ihr das es so nicht mehr weiter gehen kann! Das sie entgültig einen Schlussstrich ziehen soll. Ich war damals auch in so einer ähnlichen Situation. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zum Beispiel das Frauenhaus?! Obwohl ich denke das es nicht möglich sein wird da dein Bruder schon 18 ist, die wollen keine jungen Männer da haben. Ihr könnt aber ganz klar zum Jugendamt gehen, ich bin mir sicher die werden dir und deiner Familie versuchen zu helfen.. Ich persönlich halte nicht viel vom Jugendamt, schaltet man sie einmal in dringenden Fällen ein hat man sie immer an der Backe aber für euch wird es warscheinlich das Beste sein. Ich hoffe das deine Mutter erkennt das sie euch und sich selber damit überhaupt keinen Gefallen tut und nur weil sie ihn vielleicht immer noch so liebt soll sie auf keinen Fall bei ihm bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mit deinem Bruder zum Jugendamt. Klingt zwar echt scheiße, aber es wird das Beste für euch alle sein. Es ist nur wichtig, es jemandem zu erzählen weil weder du, noch deine Mutter sonst etwas ausrichten kann. Mach dir nicht zu viele Gedanken, alles wird gut sobald ihr Hilfe bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Bruder und du solltet unbedingt Kontakt zum Jugendamt aufnehmen. Die werden euch und auch eurer Mutter helfen.

Nur Mut, die sind auf eurer Seite. Alleine schafft deine Mutter das nicht!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zum jugendamt. für deinen bruder kannst du nichts mehr tun. der ist erwachsen und kann jederzeit selbst gehen. aber dich könntest du in obhut nehmen lassen. zeige deinen vater an und setz deiner mutter eine ganz klare aussage: entweder sie hält sich von deinem vater fern oder du gehst zum jugendamt und lässt dich ins heim bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?