Frage von EinEinhorn78, 90

Wie kann ich meine mutter überreden mich zum Freund zu fahren?

Hey Ich bin mit meinem Freund 3 Monate zusammen. Ich bin 16 und er ist 19. Mein Freund wohnt höchstens 20 min mit Auto entfernt. Bis jetzt fährt mich nur mein vater. Jedoch ist der nur am Wochenende zu Hause wegen Arbeit. Und selbst dann fährt der mich nur einmal am Samstag oder Sonntag. Mein Freund hat kein Auto. Mein Freund ist Montag bis Freitag immer erst ca 18 uhr zu hause. Und die Buse fahren sehr schlecht. Der letzte fährt dort schon 18:30 ab. Außerdem ist das irgendwann sehr teuer für mich. Ich muss fùr einmal hin 3,30€ bezahlen und zurùck das gleiche nochmal. Ich bin Schülerin und verdiene kein Geld. Dieses Wochenende zieht mein Freund in seine Wohnung und deswegen hat er keine Zeit. Das würde heißen das ich ihn ca 2 Wochen nicht mehr sehe, weil ja nur mein Vater fährt. Meine Mutter hat zu mir gesagt das sie mich NIE zu ihn fahren wird, weil das ihre Eltern auch nie getan hätten und weil sie keine Zeit hat(sie ist eigentlich den ganzen Tag zu Hause und Arbeitet nicht). Sie hat außerdem irgendwas gegen meinen Freund. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich würd ja irgendwie eine Vereinbarung machen das ich mehr im Haushalt helfe etc. und sie mich dafùr 1 mal unter der Woche fährt oder so ähnliches. Was kann ich machen?

Antwort
von Celincheeeeen, 54

Versuch bitte mal das Gespräch mit deiner mutter zu suchen, es ist schließlich auch nicht schön wenn sie etwas gegen deinen freund hat und du weißt nicht mal warum, wenn ihr mal offen redet und du ihr sagst das es sich traurig macht dann wird sich dich schon verstehen, sie ist schließlich deine mutter, villeicht hat sie ja auch ängste von denen du nichts weist :)

Antwort
von Nordseefan, 19

Ok 20 min hin, 20 min zurück, für deine Mutter also das doppelte.

In der Zeit schaffst du das mit dem Bus auch. Und die 3 Euro sind kein Argument, du bekommst sicherlich TAschengeld, das Benzin kostet auch was.

Ok, das Argument: Meine Mutter hat das auch nicht gemacht ist sehr schwach.

Wie wäre es wenn du eine "Gegenleistung" anbietest fürs fahren?

du könntest deiner Mutter einfach mal Arbeiten abnehmen, dann hat sie Freizeit.

Antwort
von Zana0607, 43

Mach ein Kompromiss mit deinem Freund, dass er einmal kommt und einmal du. Oder er zweimal und zweimal du. So könnt ihr euch die Kosten aufteilen.

Antwort
von JillyBean, 27

Also erstmal, auch wenn du es nicht hören magst, alle 2 Wochen deinen Freund zu sehen, finde ich schon richtig gut.

Ich habe in deinem Alter manchmal einen Monat warten müssen - da mich auch niemand gefahren hat.

Aber natürlich verstehe ich dich (ich wäre damals ja auch viel lieber häufiger hingekommen), deshalb versuch doch mal mit deiner Mutter eine Absprache zu finden:

Du machst die ganze Woche die Küche sauber, kochst 2 x die Woche - und strengst dich in der Schule an (da muss man aber auch was von merken: Noten müssen etwas besser werden) .... und sie fährt dich dafür alle zwei Wochen zu deinem Freund.

Wenn ihr das zu wenig ist, frag doch, was sie möchte.... DU willst was von ihr, also musst du auch schauen, wieviel ihr das wert ist.

Wenn sie gar nicht mitspielt - bleibt dir nur abzuwarten, bis dein Freund einen Führerschein hat.

Antwort
von SiViHa72, 16

Redet mal in Ruhe.
Und Du überredest bitte nicht (das hieße, Du hast kein echtes Argument.. Du überzeugst. Das heisst, Du hast gute Argumente).

Mir scheint,e sit eher,d ass sie irgenwas an ihm nicht mag. Ich könnte mir vorstellen,w enn Ihr das klärt.. und Du dann noch einen Deiner Vorschläge machst.. dann klappt das doch.


Viel Erfolg!


Antwort
von Strolchi2014, 34

Gar nichts. Ich denke deiner Mutter ist der Freund zu alt für dich.

Antwort
von LonelyBrain, 32

Und warum kommt dein Freund nie zu dir?

Und selbst wenn.. dann siehst du ihn halt mal 2 Wochen nicht. Ist doch kein Weltuntergang.

Kommentar von EinEinhorn78 ,

unter der woche kann der nicht zu mir, weil kein Bus um die Zeit zurùck fährt. naja irgendwie schon...

Antwort
von marianne2014, 37

Das deine Mutter dich nicht fährt ist zwar nicht schön, aber auch keine Verpflichtung ihrerseits. Schließlich möchtest DU ja zu deinem Freund.

Bus, Bahn & Fahrrad sind Alternativen. Ansonsten kann dein Freund ja auch zu Dir kommen oder er beteiligt sich an den Kosten für den Bus.

Antwort
von Gutfrager156, 9

Wie weit ist das denn entfernt? Wie wäre es mit Fahrrad fahren?

Kommentar von EinEinhorn78 ,

im winter mit Fahrrad fahren ist eigentlich nicht so gut..und meine ausdauer ist auch nicht so besonders. bräuchte 1½ std oder so, weil da ja auch viele berge sind

Kommentar von Gutfrager156 ,

Warum sollte es im Winter nicht gut sein, Fahrrad zu fahren? Ist doch kein Problem, machen tausende andere auch.

Wie viel Kilometer sind es denn genau?

Und die Kondition kommt schnell von alleine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community