Wie kann ich meine Mutter überreden, dass mein Freund beim Übernachten bei mir im Zimmer schläft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einen Tipp kann dir da keiner geben. Wenn deine Mutter Zweifel hat und aufgrunddessen nicht möchte, dass dein Freund in deinem Zimmer schläft dann wirst du das so akzeptieren müssen. Das ist ihre Wohnung, du bist minderjährig und da läuft es leider nicht nach deinen Regeln sondern nach den Regeln deiner Mutter. Wenn sie schon von vornherein so abblockt, dass du nicht mal zu Wort kommst dann brauchst du da nicht weiter diskutieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede ruhig und sachlich mit Ihr. Zeig Ihr das Du aufgeklärt und verantwortungsbewusst bist.
Frag sie nach Argumenten und auch danach warum sie so denkt.
Frag sie auch, warum sie kein Vertrauen in Ihre eigene Tochter hat. 
Man kann auch die Zimmertür etwas auflassen. Vielleicht geht sie darauf ein.
Du darfst nur nicht diese typische Mutter - Tochter zicken Diskussion führen.
Sie macht sich zwar nur Sorgen aber sie sollte auch nicht einfach ihre Meinung als Tatsache vertreten. Das ist eine Meinung nämlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicolesFrage
24.11.2015, 19:34

okay, danke ich werde ist versuchen!

0

Sag deiner Mutter das es total sinnlos ist das er ned bei dr im Zimmer schlafen darf, weil des vordem se Angst hat man auch tagsüber machen kann...so hab ich meine Mutter letztendlich überzeugt 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennt sie denn deinen Freund schon? Ein vernünftiges Vorstellen hilft da manchmal...

Ansonsten, es ist nunmal ihr Haus und du bist unter 18.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicolesFrage
24.11.2015, 19:19

ja sie hat ihn schon kennengelernt.

Das Problem ist, dass sie meinte, wenn ich nicht auf sie hör (wenn ich volljährig bin und zb. bei ihm übernachten möchte), dass sie mich rauswirft.

0