Frage von DerderMathemag, 58

Wie kann ich meine Mutter dazu bewegen sich gesünder zu ernähren?

Ich möchte mich eigentlich nicht mehr von Fertiggerichten ernähren weil ich weiß dass das meinen Körper schadet aber meine Mutter kauft immer solche Sachen , Sie sagt sie hat keine Zeit zu kochen . Meine Frage an euch wie kann ich meine Mutter dazu umstimmen nicht nur Fertiggerichte zu kaufen (sry für die Rechtschreibung ) (ich kann nicht kochen)?

Antwort
von hourriyah29, 10

Hallo DdMm,

Kauf ein Kochbuch für einfache, schnelle Gerichte oder suche ein paar Rezepte aus dem Netz heraus und hefte sie ab und dekoriere den Ordner schön - z.B. mit ausgeschnittenen Lebensmitteln als Kollage, koche selbst daraus und lass es in der Küche stehen. Empfehlenswert ist die "GU"-Reihe.

Biete Deiner Mutter an gemeinsam zu kochen.

Ich bin berufstätige Mutter und muss auch schnelle, einfache Gerichte Zaubern. Meine Tips:

- Eintöpfe oder Gemüsesuppen

- Salat mit Beilage (z.B. Hähnchenbrust, gebratener Käse, gebratener Fisch)

- Gemüsepfanne mit Reis

- Vollkornnudeln mit Tomaten oder Gemüsesauce

- Hühnersuppe oder Rinder Suppe und aus dem Suppengemüse puls Kartoffel, Zuchini oder Kürbis, ein wenig Sahne und einem Teil der Brühe gleich eine Gemüsecremesuppe machen.

Tips zum schnell Kochen: Zutaten nach Garzeit waschen und schneiden und nacheinander in den Topf/die Pfane geben, z.B. für einen Gemüseeintopf oder eine Gemüsepfanne erst die Zwiebeln reintun, während diese Braten das nächste schneiden z.B. die Karotten und zum Schluss das schnell garende dazu wie z.B. Kohl oder fertige Zugaben wie z.B. Sprossen, Bambusstreifen oder Dosenpilze.

Gefrorenes Gemüse verwenden - ist genau so gesund wie selbst geschnibbeltes oder sogar gesünder weil schnell und schonend eingefroren. Gibt es in guter Auswahl auch beim Discounter. Achtung: keine mit Fertigsaucen oder Gewürzen sondern nur Gemüse pur kaufen.

Vorbereitete Zutaten mit guten Zutaten verwenden - z.B. gibt es fertige Tomatensaucen ohne künstliche Zusatzstoffe oder Zucker oder gekochtes Gemüse in Gläsern oder Dosen z.B. Sprossen, Bohnen, Pilze...

Doppelte Menge kochen und einfrieren - selbstgemachtes Fastfood. Geht sehr gut bei Suppen, Eintöpfen und Saucen.

Hilfreich finde ich den Schnellkochtopf für Suppen und Kartoffeln. Und seit kurzem meine Airfry-Fritteuse für gebratenes Fleisch, Fisch, Gemüse oder zum Aufwärmen.
So etwas wäre vielleicht auch etwas das man sich schenken lassen kann.

Du kannst noch nicht kochen, aber kochen ist keine Zauberei und gemeinsam kochen macht Spaß.

Vielleicht fangt ihr ersteinmal am Wochenende damit an. Du könntest ein Rezept raussuchen und Deine Mutter bitten Dir zu helfen.

Und Männer die Kochen können haben bei Frauen die besten Chancen ;)

Lies mal etwas von Casanova, dann bekommst Du vielleicht Lust aufs Kochen :)

LG und viel Erfolg!

Hourriyah

Antwort
von Huflattich, 22

Mache ihr eine riesen Freude und koche ab sofort selbst. davor kaufst Du natürlich auch noch ein....... 

Super,dass Du bereit bist für deine Gesundheit, so viel zu tun (?),  - oder zumindest ihr derart unter die Arme greifen zu wollen.

Ich glaube, gerade verzichtest Du auf "gesündere Ernährung" - schade eigentlich.......

Antwort
von AnnnaNymous, 37

Biete ihr an, dass Du selbst kochst - vielleicht lässt sie sich darauf ein. Und vor allen Dingen, sprich mit ihr mal vernünftig darüber.

Antwort
von lucool4, 22

Wieso kochst Du nicht selber? Wenn Du das auf Dich nimmst, hat sie sicherlich nichts dagegen, gesunde Sachen zu kaufen!

Gruß lucool4

Antwort
von user023948, 25

Mithelfen beim Kochen!

Antwort
von Kapodaster, 27

Koch du doch für sie mit. :-)

Antwort
von xFitnessLife, 29

Selbst kochen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community