Frage von Miatheredhead, 72

Wie kann ich meine mündliche Mitarbeit im Unterricht verbessern?

Antwort
von keeinfreiername, 26

Hey:)
Eine wichtige Sache ist schon mal, dass du deine Lehrer immer anschaust und damit Interesse zeigst. Meine Lehrer meckern immer rum, weil ich angeblich abwesend aussehe und immer aus dem Fenster schaue.. :D Dann frag' hin und wieder nach; wenn du etwas nicht verstehst oder es sich gerade einfach anbietet, etwas zu fragen. Dann natürlich noch versuchen, dich öfter auch so zu melden und zum Unterricht beizutragen. ( Wenn du sehr schlecht in dem Fach bist musst du dich einfach mit deinem Nebensitzer zusammentun; sodass er dir manchmal die Lösungen sagt und du dich dann meldest und die richtige Antwort sagst. Das hilft bei mir immer:D)
Ich hoffe ich konnte dir helfen,
Liebe Grüße:)

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 23

Beteilige dich möglichst quantitativ und qualitativ am Unterricht. Wenn
du mal was falsches sagst, ist es auch nicht schlimm, die Lehrer merken
so zumindest, das es du mitdenkst. Du brauchst auch keine Angst zuhaben,
deswegen ausgelacht zu werden oder so, jeder sagt mal etwas falsches
und wenn jemand lacht, ist er entweder selbst kein stück besser, oder
die falsche Antwort war aus irgendeinem grund "lustig". Dann ist das
Lachen aber meist darauf bezogen, und richtet sich nicht gegen dich.

Auch kommt es gut, zwischendurch fragen zum Thema zustellen, so sieht der Lehrer dass du interesse zeigst.

Melde dich am besten zunächst auf eine Frage wo du die Antwort zu 100% weißt, so sammelst du selbstvertrauen und traust dich dann vlt. auch zu Fragen zu melden, wo du dir nicht ganz 100% sicher bist.

Antwort
von Fenna66, 21

Hab genau das gleiche Problem. Ich habe mega Angst mich zu melden. Ich habs nie geschafft und werde es auch nie schaffen mich zu trauen mich zu melden. Deshalb gleiche ich meine mündliche Note immer mit meiner schriftlichen aus. Klappt eig ganz gut in den meisten Fächern. Am besten du redest mal mit einem Lehrer der kann dir sicher helfen ;)

Antwort
von Virginia47, 18

Immer fleißig melden. 

Auch wenn du dir nicht 100 %ig sicher bist. 

Du bekommst dadurch mehr mit. Brauchst nur noch zu wiederholen. Und die Zeit vergeht schneller. 

Antwort
von TreudoofeTomate, 33

Indem du dich ab und zu mal meldest.

Kommentar von Miatheredhead ,

Das Problem ist halt, dass ich mich einfach nicht traue, mich zu melden, weil ich rießen Angst davor habe was falsches zu sagen 😯

Kommentar von paulklaus ,

Siehe meine Antwort !

pk

PS: "Riesenangst" !!!

Antwort
von Centario, 34

Mehr sprechen, ist doch logo.

Antwort
von paulklaus, 12

Wenn du zu schüchtern bist, dich oft zu melden (spontan im Unterricht), lies wenigstens ab und zu deine Hausaufgaben vor, erkläre dich bereit, Referate und Stunden-Protokolle anzufertigen, denn auch die zählen als mündliche Mitarbeit !

pk

Antwort
von Dreams97, 15

Hallo!

Bereite dich gut auf den Unterricht vor und melde dich, wenn du etwas weißt.

Grüße, Dreams97

Kommentar von paulklaus ,

ACH !

pk

Antwort
von H3LF3R, 37

Frage immer nach und lenke nicht ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community