Frage von lazyjo, 53

Wie kann ich meine medikamentös behandeln lassen?

Hallo erstmal,

unsere Familie hat ein riesengroßes Problem : Meine Frau hat seit ihrer Kindheit Esstörungen, Depressionenund Zwangsvorstellungen. Trotz mehrerer Therapien konnte ihr bisher nicht geholfen werden. Mittlerweile wurde sie sogar befrührentet ( Rentenbescheid ohne Diagnosen ist vorhanden ) , da sie mittlerweile auch noch unter Panikzuständen und Kontrollzwang leidet. Das Problem ist folgendes : Sie will ihren Gesundheitszustand nicht akzeptieren und weigert sich bisher erfolgreich, jede Form von Ärzten aufzusuchen, um Medikamente zu erhalten. Da sie klar und bei Sinnen wirkt, wäre jedes Gutachten zwecklos. Wie kann ich eine Zwangseinweisung erwirken, um ihr eine Behandlung zu ermöglichen und meine Kinder vom Psychostrss zu erlösen ?

Danke schonmal, lazyjo...

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo lazyjo,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Recht

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chillersun03, Community-Experte für Gesundheit & Medizin, 12

Wie kann ich eine Zwangseinweisung erwirken, um ihr eine Behandlung zu ermöglichen und meine Kinder vom Psychostrss zu erlösen ?

Ich habe am Freitag noch einem Vortrag eines Betreuungsrichters genau über dieses Thema gelauscht.

Es gibt ein Betreuungsgericht. Um eine Zwangseinweisung zu bewirken stellst du dort einen Antrag.

Du hast aber nur eine sehr begrenzte Aussicht auf Erfolg, da der Gesetzgeber hohe Hürden für die Aufhebung des freien Willen gesetzt hat. Solange deine Frau bei klarem Verstand ist, gilt ihr freier Wille.

Ausnahmen wie folgende sind nicht zu erkennen, deine Frau ist (wahrscheinlich) nicht akut gesundheitlich gefährdet.

Einwilligungsvorbehalt § 1903 BGB wenn ...

  • Gefahr für die Person oder das Vermögen des Betroffenen
  • Aufgrund einer Erkrankung, psychischen Störung
  • Gegenden Willen des Betroffenen nur dann, wenn dessen freie Willensbildung aufgehoben oder stark eingeschränkt ist
Antwort
von CorneliaVenezia, 53

Lass dich rechtlich beraten und sprich auch mit ihrem Arzt darüber! Aber versuch es immer erstmal mit Gesprächen! Vielleicht lässt sie sich mit eurer Familie zusammen  überzeugen

Antwort
von Ifm001, 24

Hast Du schonmal eine Beratungsstelle (Caritas, AWO, ...) aufgesucht?

Wegen der Kinder ggf. mal "umgekehrt" denken. Wenn es wirklich so schlimm steht, könnte man das Jugendamt einschalten. Daraus kann sich dann auch wieder ergeben, welche Hilfe seine Frau eigentlich benötigt.

Antwort
von turalo, 37

Verrentet ohne Diagnose?

Eine Zwangseinweisung wird wohl kaum möglich sein, das gibt es zum Glück in der Form nicht mehr.

Kommentar von lazyjo ,

Jeder REntenbescheid ist ohne Diagnose, sondern zeigt nur die Rentenhöhe an !

Kommentar von turalo ,

Klar.Aber um eine Verrentung zu erreichen, muss eine Diagnose vorliegen.

So war es bei einem Angehörigen....

Kommentar von Wonnepoppen ,

Na, den Renten Bescheid würde ich gerne mal sehen!

Kommentar von lazyjo ,

Der Grund ist " Rente wegen voller Erwerbsminderung ", aber keine Angabe über die Gründ, die dazu geführt haben.

Antwort
von Wonnepoppen, 30

Erst mal gibt es keinen Renten Bescheid ohne Diagnose, wie soll das gehen?

Dazu müssen immer ärztliche Befunde vorliegen!

Wenn deine Frau bei klarem Verstand ist, kannst du gar nichts machen!

Was du evtl. tun kannst?

dich von ihr trennen u. das alleinige Sorgerecht für die Kinder beantragen!

allerdings würde mich interessieren, warum du diese Frau überhaupt geheiratet  u. mit ihr Kinder hast, wenn sie das schon seit der Kindheit hat?

Kommentar von lazyjo ,

WAS du warschscheinlich meinst, ist ein Schwerbehindertenbescheid mit Diagnose, ein Rentenbescheid zeigt nur en monatlichen Zahlbetrag aus.

Ärztliche Bescheide  gibt es ja gerade nicht, weil sie sich weigert, einen Arzt aufzusuchen .

Kommentar von turalo ,

Du meinst diesen Wisch, den man regelmäßig bekommt, wo die Rentenhöhe ausgewiesen ist?

Oder ist sie bereits verrentet??

Kommentar von lazyjo ,

Ja, genau den meine ich. Mehr gibt es nicht, da sie für eine Feststellung einer Schwerbehinderung ja ärztlicher Befunde bedarf.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Kann es sein, daß du uns veräppeln willst?

Jeder hier, der eine Rente bezieht weiß, daß ein Bescheid mehrere Seiten umfaßt u. a. die Höhe der Rente u. vor allem der Grund!

Kommentar von Wonnepoppen ,

vielleicht meinst du das, ich nicht, du schreibst doch selber von einem "Renten Bescheid" u. auf dem steht keineswegs  nur der Zahlbetrag drauf, sondern vor allem der Grund der Berentung!

Ohne Diagnose, bzw. ärztliche Befunde gibt es keine Rente, so einfach ist das, ich bin selber Rentner!

Bekam zuerst EU Rente,  u.a. auf Grund von Depressionen, allerdings nur  mit Befunden von verschiedenen Ärzten!

Kommentar von lazyjo ,

Stimmt schon , aber : " Rente wegen voller Erwerbsminderung ". Es wird aber nicht der Grund genannt dafür aufgeführt.

Kommentar von turalo ,

Genau das war meine Frage. Kinder mit einer kranken Frau? Muss oder darf man ihr das überhaupt zumuten?

Die anderen Fragen sind auch oft etwas - nennen wir es - wirr.....

Antwort
von elismana, 39

Eine Zwangseinweisung ist nur dann möglich, wenn der Patient sich selbst oder andere akut gefährdet. Und selbst dann muss ein bestimmter Ablauf eingehalten werden. 

http://www.allgemeinarzt-online.de/a/1627369

Kommentar von lazyjo ,

Vielen Dank. Genau die Info habe ich gebraucht.

Antwort
von rudelmoinmoin, 15

deine Beschreibung/Kommentare was >( Rentenbescheid ohne Diagnosen ist vorhanden )< Betr. stimmt vorne und hinten nicht, nur z.b. >Wie kann ich eine Zwangseinweisung erwirken< du überhaupt nicht, dies kann nur ein Arzt erwirken, und da liegen keine Tieffliege Amtliche Ärztliche Gründe vor, >@Wonnepoppen< hat schon zu 200% Recht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community