Frage von HerrHamster, 48

Wie kann ich meine Mama überzeugen das ich ein Meerschweinchen bekomme?

Hey,

Ich bin 13, werde bald 14. Ich möchte unbedingt so gern ein Meerschweinchen haben! Aber wie kann ich meine Mama überzeugen das ich eins bekomme? Ich habe außerdem auch Angst ihr es zu sagen, weil ich eben schon ein Hamster habe. Jetzt habe ich ein artgerechtes Hamstergehege bekommen, und meine Mama hatte zu mir gesagt: ,,Das war das letzte Gehege''! Wie kann ich ihr es übermitteln das ich ein Meerschweinchen haben möchte, ohne das sie austickt?

Antwort
von HikoKuraiko, 18

Gar nicht! Man überzeugt seine Eltern von nichts und überredet sie auch von nichts. Kümmere dich erstmal gut und artgerecht um deinen Hamster. Wenn du dieser noch Jung ist dann bist du 15-16 bis er stirbt und ggf. hast du dann ganz andere Hobbys und interessen als jetzt.

Meerschweinchen brauchen dazu deutlich mehr Platz als Hamster (mindestens 2m² für einen Harem bestehend aus einem Kastraten + 2-3 Mädels), sollte nie allein gehalten werden (immer mind. zu zweit, wobei es besser ist mind. 3-4 Tiere zu halten damit es eine richtige Gruppe ist), benötigen täglich frisches Futter (KEIN Trockenfutter oder Knabberstangen oder Drops oder sonstigen kram) sprich Gemüse was gerade im Winter teuer werden kann (man sollte gut 6 verschiedene Sorten pro Fütterung geben und immer soviel das noch ein kleiner Rest bei der nächsten Fütterung übrig ist.... wären dann bei 4 Tieren gut 1kg Gemüse pro Tag!), du musst das Gehege mind. 1x die Woche säubern wofür du gut 120L Einstreu brauchst und das ganze dann auch als Müll anfällt, sie brauchen täglich Heu in großen Mengen wovon ein Teil dann auch in den Müll wandert weil die kleinen es voll gepinkelt haben usw usw.... Die Monatlichen Kosten für Einstreu, Heu und Gemüse können locker mal eben um die 50-100 EUR oder mehr liegen (ein Artgerechtes Gehege kann auch mal locker soviel kosten..... die Tiere selbst sollten aus dem Tierschutz kommen oder von wirklich Seriösen Züchtern und es sollten KEINE reinen Babys sein sondern da muss mind. 1 Tier über 1 Jahr alt sein das die kleinen dann noch erzieht)

Die kleinen müssen auch mal wenn sie Krank sind zum Tierarzt. Da können die Kosten auch mal locker ein paar 100 EUR in kurzer Zeit verschlingen. Es kann auch mal sein das du Sonntags Abends oder Nachts zum Notdienst musst. Wer fährt dich dann zur nächsten Tierklinik? Und falls mal zugefüttert werden muss wer füttert die kleinen alle 2 Stunden (auch NACHTS!) mit Päppelfutter?? Und vor allem: Meeris können locker 8 Jahre alt werden. So lange hast du bzw. deine Mutter dann die Verantwortung für die Tiere und in der zeit müssen sie mit allem versorgt sein was sie brauchen und man muss auch zum Tierarzt gehen wenn etwas ist! 

Von daher mein Tipp: Gar nicht versuchen deine Eltern zu überreden sondern warten bis du ausziehst oder zumindest dein eigenes Geld verdienst damit du die Tiere falls du dann immer noch welche haben willst allein versorgen kannst. 

Antwort
von MatthiasHerz, 27

Für mindestens zwei Meerschweinchen brauchst einen Käfig von etwa einem Quadratmeter, einen halben pro Tier, für die artgerechte Haltung.

Für ein so großes Gehege bieten die meisten Wohnungen keinen Platz und die Ausstattung ist auch sicher nicht preiswert.

Du zahlst vermutlich weder das Futter, noch die Käfige, oder?

Werde älter, verdiene Dein eigenes Geld und kaufe davon (mindestens) zwei Meerschweinchen mit Gehege und Innenleben.

Bis dahin versorgst erst einmal Deine Hamster artgerecht und beweist Deiner Mutter, dass die Verantwortung für die Tiere auf Dauer übernimmst.

Kommentar von HikoKuraiko ,

Mindestmaß für 2 Meeris wären 2m². Weniger sollte es nicht sein, auch wenn man als Faustregel sagen kann das 0,5-1m² pro Tier (je nachdem ob Bock/Kastrat oder Mädel) reicht. Bei nur 1m² für zwei Tiere kann man auch wirklich überhaupt nichts hinstellen und die Tiere können sich da auch gar nicht bewegen. 

Kommentar von MatthiasHerz ,

Okay, dann zwei.

Ändert aber letztlich nichts Wesentliches an meiner Antwort (:

Antwort
von dancefloor55, 15

Eltern überzeugt man am Besten mit Argumenten und dazu muss man sich mit dem Thema aber auch auskennen - ich befürchte aber dass du dich noch nie ernsthaft mit Meerschweinchen beschäftigt hast oder?

Wieso ich das vermute?

öchte unbedingt so gern EIN Meerschweinchen haben
--------------

EIn Meerschweinchen zu haltne ist Tierquälerei da sie Gruppentiere sind (und du willst doch nicht das dein Haustier leider oder?) Also mind 2 , besser noch 3 Tiere müssen es sein.
In einigen Ländern wie z.b. Österreich ist es sogar per Gesetz verboten die Tiere einzelnd zu halten! Du könntest dafür sogar bestraft werden (leider kontrolliert das nie einer... da muss dic schon jmd anzeigen und selbst da bin ich mir nicht sicher ob da überhaupt was passiert...)

Jetzt habe ich ein artgerechtes Hamstergehege bekommen, und meine Mama hatte zu mir gesagt: ,,Das war das letzte Gehege''! 

___________________

Deine Mutter hat dir somit schon gesagt dass sie keine weiteren Tiere haben möchte. Daneben brauchen mehrschweinchen in einem artgerechten Gehege deutlich mehr Platz als ein Hamster.

Akzeptiere einfach das Nein und kaufe dir Meerschweinchenw enn du Erwachsen und ausgezogen bist. (und selbst dann meckert meine nicht tierliebende Mutter immer noch jedes Mal wenn ich mir wieder ein 3. Tier hole, sobald eines gestorben ist ;-)

Antwort
von hieber, 12

du mußt sie von mindestens zwei meerschweinchen überzeugen, da einzelhaltung tierquälerei ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community