Frage von Cheyenne4321, 33

Wie kann ich meine lage zwischen meinem vater und mir verbessern?

Die beziehung zwischen mir und meinem Vater ist schon lange nicht mehr so wie sie mal war. Das liegt sicherlich auch daran das ich älter werde. Er ist im gegensatzt zu mir streng christlich und dagegen habe ich auch nichts, auch nicht das wir viele verschiedene Meinungen und Sichtweisen haben. Aber er denkt anderst, er probiert förmlich mich zu seinem denken zu überreden und zu zwingen. Dazu gehört: alle Homosexuelle Menschen sind "krüppel". Die Bibel und Gott steht an erster stelle und ich muss jeden sonntag in die Kirche. Andere Geschlechter sind tabu. Dazu kommt das er mich aus dem Unterricht nehmen will sobald dort über Homosexualität aufgeklärt wird. Sobald er nur an Anzeichen für Homosexualität bemerkt ist schluss. Alle frauen die in Jogginhose rumlaufen sind schwanger und wenn mam Tatoos hat ist man ein Krüppel. Ich denke nicht so und ich weiss nicht wie ich ihm beibringen soll das er das akzeptieren sollte. Bei jedem Versuch mit ihm zu reden wird mir nicht richtig zugehört, werde ich angeschriehen, bestraft und verliere. Hilfe

Antwort
von kuchenschachtel, 22

Manche eltern denken so, und ich denke das kann man nicht ändern, so wie niemand deine sichtweise ändern kann, oder?
Abgesehen davon wurde dein vater so erzogen...
Du kannst versuchen im klar zu machen, das es auch andere sichtweisen gibt, und ihn mit dem thema nicht konfrontieren. Rede mit ihm über was anderes, oder unternehmt was! :)
Du kannst auch menschen (politiker oder ähnliche) deinem vater begeistert zeigen, wie gut sie sich einsetzen, wie nett und engagiert sie sind, und ihm, wenn er auch von denen überzeugt ist, sagen dass sie schwul/lesbisch sind. Vielleicht merkt er dann, das homosexuelle einfach menschen sind, und nicht "irre kranke" :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten