Wie kann ich meine Haare besser pflegen/soll ich sie abrasieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass andere junge Männer in deinem Alter diese Probleme nicht haben, kommt dir ev. nur so vor. Du kennst ja deren Morgen bzw. Haar Ritual nicht. Auch wenn sie angeblich behaupten, ihre Frisur sitzt ohne Hilfsmittel, das muss ja nicht stimmen!

Meist lugt man immer auf die Menschen, welche eine komplett andere Haarqualität aufweisen, als man selbst.

Ein rassiger, dunkelhaariger Mann hat fast immer festes Haar. Und auch ganz dicht. Dieser Typ kämpft nicht, seine "Federn" in Form zu bringen, klar, dafür aber sprießt vermutlich sein Bart jetzt schon wie der vom Räuber Hotzenplotz;

Zur Pflege würde ich dir echt ans Herz legen, dir ein gutes Shampoo aus dem Friseurbedarf zu holen. Diese riesige Pumpflasche ist zwar in der Anschaffung zuerst teurer, jedoch in der Relation zu den Drogerie Markt Präparaten und deren (nicht) Wirksamkeit lohnt es sich mehrfach! Denn du brauchst ganz, ganz wenig Shampoo, es lässt sich schön aufschäumen und ist total ergiebig!

Die Supermarkt Shampoos helfen nur kurzfristig, dann beginnt das Übel von vorne.

Gel und Spray verkleben sich natürlich über Nacht, dann sieht man am Morgen "unpassend" aus. Versuche mal von gotbe Strandmatte. Ist mehr wie Haarwachs, aber nicht so klebrig.

Oder nur "Spray" auch von got2be = Sprühkleber. Der hält echt! Auch brechen danach die Haare nicht ab. Der Name ist schon eigenwillig; Dennoch lässt er sich am Abend wieder ausbürsten.

Das sagt jetzt nicht, dass du deshalb am Morgen nicht stylen musst, aber möglicherweise siehst du nicht so "schlimm" verlegt aus.

Probiere mal eine Zeit dieses "System" aus, klappt es nicht, melde dich nochmals direkt bei mir, und ich finde sicher eine Alternative. Habe einen Sohn so in deiner Alterskategorie und vermutlichen Haarqualität. Seine Frisur "muss" sitzen, sonst geht gar nichts...;

Du musst dir nur eine Frisur suchen, die deinen Haaren auch entspricht. Ebenso ist bei feinen Haaren fast immer alle 4 Wochen Friseur/schneiden angesagt. Kaum sind die Spitzen nur etwas länger, hält schon nichts mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zwi3b3lhunt3r
22.09.2016, 17:07

vielen Dank, ich nehme mir die Ratschläge zu Herzen :)

0

Moin moin.

Dein Haarproblem hört sich an als hätte ich es geschrieben. meine Haare sind exakt so wie deine. Abrasieren bringt garnichts. die Dicke und sonstige Art deiner Haare ändert sich dadurch nicht im geringsten. sie wären evtl mal wieder "gesund" aber solang du keinen Spliss hast ist das eh nicht so tragisch.

Es hört sich evtl blöd an aber... viel kannst du da nicht dagegen machen ausser sie weiter Stilen oder mal ein paar Haarkuren ausprobieren. Mir hat das allerdings nicht viel geholfen.

Das einzige was mir Hilft ist die passende Frisur finden und diese dann gescheit stilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zwi3b3lhunt3r
21.09.2016, 23:58

Ich schätze dann müssen wir wohl damit klarkommen. Wahrscheinlich rasiere ich mir eh ne Glatze wenn ich 18 bin oder so :D

1

Die Haare werden immer dick bleiben, und von wegen die tun nichts rein, wenn es glänzt tun die ein Pulver rein oder öl, das hält auch einigermaßen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zwi3b3lhunt3r
21.09.2016, 23:57

Danke für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?