Frage von Flimmervielfalt, 45

Wie kann ich meine Furcht vor Nagetieren besiegen?

Ich esse gerne Hase und Kaninchen, aber sehen und vor allem ihre Fieplaute kann ich nicht hören. Am Allerschlimmsten ist es aber bei Meerschweinchen, Hamstern und Richtig schlimm : Mäusen und Ratten. Wenn ich welche sehe oder höre ohne sie zu sehen, zum Beispiel in Büschen, dann hechte ich mit großen Schritten nach vorne. In der Straßenbahn schrie ich einmal auf, als sich vor mich so ein Autonomer hinsetzte mit Ratte auf der Schulter. Jetzt muss ich demnächst mal meinen Keller aufräumen, aber Gerüchten zufolge sind dort Ratten aktiv. Ich traue mich nicht runter.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von SgtAkira, 45

Hey,

nun wenn du Angst hast welche zu hören wenn du den Keller aufräumen musst, stecke dir Kopfhörer ins Ohr und hör dabei Musik. Falls du jedoch eine siehst kann ich dir da leider nicht helfen. ^^

Lg Akira

Antwort
von Borowiecki, 45

Besuche mal oft Zoo wo solche Tiere gibt's , du würdest sich dran gewöhnt im laufende Zeit

Antwort
von Viowow, 23

hase und kaninchen sind keine nagetiere. vor denen brauchst du dich also schonmal nicht fürchten;) ratten sind schlau, vor denen kann man sich schonmal fürchten:D was die so aushecken;) unsere waren mal ausgebückst, aber die voliere war zu...;) der rest hat mehr angst vor dir als du vor ihnen. also, entspann dich...XD

Antwort
von Rupture, 31

Wovor hast du Angst ? Du kannst mit einem Tritt eine ganze Herde auslöschen, wenn sie dir zu nahe kommen.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Ich hasse ihr Aussehen und das Geräusch, was sie von sich geben.

Kommentar von Rupture ,

Du haben vor dir noch viel mehr Angst, als du von ihnen.

Du wirst wahrscheinlich nichtmal eine sehen und im Rudel angreifen werden sie dich auch nicht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community